Newsticker

Staatsregierung mahnt: Corona-Regeln gelten auch für Nikolaus
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Tödlicher Unfall in Erkheim

27.11.2017

Tödlicher Unfall in Erkheim

Ein schwerer Unfall hat sich am Samstag bei Erkheim ereignet.
Bild: Pöppel

Zwei Autos stoßen zusammen

Am Samstag hat sich in Erkheim ein schwerer Unfall ereignet, bei dem eine 18-Jährige ums Leben gekommen ist. Die junge Frau wollte gegen 14.30 Uhr mit ihrem Auto von der Sontheimer Straße aus nach links auf die Kreisstraße zwischen Erkheim und Kammlach einbiegen. Dabei kollidierte sie mit dem Auto eines 19-Jährigen, der auf der Straße von Kammlach kommend unterwegs gewesen ist. Die 18-Jährige wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Infolge der schweren Verletzungen starb die junge Frau aus dem Landkreis Unterallgäu noch am Unfallort. Der 19-jährige Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der Straßenabschnitt war wegen der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge bis etwa 18 Uhr gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr Erkheim war mit rund 30 Kräften im Einsatz und unterstützte bei der Absperrung und Umleitung. (az)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren