Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt zum dritten Mal in Folge leicht und liegt bei 439,2
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Lokalsport
  4. Basketball: Der Weg zum neuen Ulmer Rekord

Basketball
15.11.2016

Der Weg zum neuen Ulmer Rekord

In vier der bisherigen neun Bundesligaspiele war Raymar Morgan erfolgreichster Korbschütze der Ulmer Mannschaft. Aber auch seine Teamgefährten hatten sehr großen Anteil daran, dass es in noch keinem Punktspiel eine Pleite gab.
Foto: Horst Hörger

Das Team von Trainer Thorsten Leibenath gewann neun Bundesligaspiele in Folge und die Superserie dürfte noch etwas weitergehen. Wie es zu ihr kam und wann Gefahr droht

Der 84:74-Erfolg am Samstag in Jena war der neunte Sieg der Basketballer von Ratiopharm Ulm in der laufenden Bundesligasaison und es war der neunte in Folge. Eine solche Serie hatte es in der Bundesligageschichte für ein Ulmer Team noch nie gegeben. Damit liegt die Mannschaft von Thorsten Leibenath in der Tabelle ungeschlagen auf Rang zwei hinter dem amtierenden Meister Brose Baskets Bamberg, der in dieser Runde ebenfalls noch nichts verloren hat. Und so kamen die Ulmer zu ihrem neuen Rekord, der noch ausbaufähig ist:

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.