Newsticker
Bundes-Notbremse tritt heute in Kraft – Inzidenz steigt

Fußball

20.11.2019

Starke Leistung

Ulms Burak Coban erzielte das 1:0 gegen Karlsruhe.

Ulm überzeugt im Test gegen den KSC

Der SSV Ulm 1846 Fußball hat sein Testspiel gegen den Zweitligisten Karlsruher SC in Rutesheim verloren. 2:3 (1:1) stand es am Ende aus Sicht der Spatzen, die sich in dem Duell aber achtbar geschlagen haben und zweimal in Führung gegangen sind, letztlich aber den späten Siegtreffer der Badener hinnehmen mussten.

Der KSC, der sich mit der Partie auf das Derby gegen den VfB Stuttgart am Sonntag in der Zweiten Bundesliga vorbereiten wollte, schickte einige Spieler ins Rennen, die in der laufenden Saison noch nicht so viel Spielpraxis sammeln konnten. Das schien den Ulmern entgegenzukommen, Burak Coban traf schon in der zwölften Spielminute zur Führung der Gäste. Karlsruhe glich in der 31. Minute durch Malik Batmaz aus, davor hatten aber Florian Krebs und Nicolas Jann mit einem Schuss an die Latte gute Torchancen. Ulm hätte sogar noch vor der Pause in Führung gehen können, doch Johannes Reichert scheiterte mit einem Elfmeter an Torwart Mario Schragl. Felix Higl erzielte schließlich das 2:1 (55.), doch Dominik Kother glich aus (75.). Er war es auch, der das entscheidende Tor erzielte (87.). Ulm war aber das gefährlichere Team. (gioe)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren