Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland liegt erstmals über 800
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Vöhringen: Autos streifen sich im Kreisverkehr: Unfallverursacher flüchtet

Vöhringen
09.01.2022

Autos streifen sich im Kreisverkehr: Unfallverursacher flüchtet

Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht bei Vöhringen.
Foto: Ralf Lienert (Symbolbild)

In einem Kreisverkehr bei Vöhringen hat es gekracht. Der Verursacher des Unfalls fuhr allerdings weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Freitag hat jemand bei Vöhringen Unfallflucht begangen. Wie die Polizei berichtet, nahm ein dunkler Kleinwagen gegen 18.50 Uhr am Kreisverkehr auf der Straße NU14 an der Autobahnabfahrt einem Autofahrer die Vorfahrt. Der befand sich mit seinem Opel Zafira bereits im Kreisverkehr. Die beiden Fahrzeuge berührten sich. Der Unfallverursacher fuhr danach in Richtung Weißenhorn davon. Sein Kleinwagen müsste an der linken Seite einen frischen Schaden aufweisen. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von geschätzten 1500 Euro. Zeugen, die den Hergang beobachten konnten oder Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Nummer 07303/9651-0 mit der Polizeiinspektion Illertissen in Verbindung zu setzen. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.