Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Pilgern: Unterwegs auf dem bayerisch-schwäbischen Jakobsweg

Pilgern
09.11.2020

Unterwegs auf dem bayerisch-schwäbischen Jakobsweg

Am Etappenziel in Haselbach: von links Angie Korsch, Michael Bauer und Anne Fluhr aus Thannhausen mit der eigenen Pilgerfahne.
Foto: Jutta Braun/DRW

Menschen mit Behinderung aus dem Dominikus-Ringeisen-Werk verfolgen ein ehrgeiziges Ziel

Seit 2016 sind sie unterwegs: Menschen mit und ohne Behinderung der Region Günzburg/Neu-Ulm des Dominikus-Ringeisen-Werks. Ihr Ziel: In Etappen den bayerisch-schwäbischen Jakobsweg von Oettingen im Ries nach Lindau am Bodensee zu begehen. Jeweils im Herbst steht ein knapp 30 Kilometer langes Teilstück der insgesamt rund 300 Kilometer langen Strecke an. Während im letzten Jahr noch rund 30 Pilgerinnen und Pilger unterwegs waren, ist in diesem Jahr alles anders.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.