Newsticker
EMA gibt grünes Licht für Johnson-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Corona-Inzidenzwert im Landkreis Landsberg steigt leicht an

Landkreis Landsberg

17.01.2021

Corona-Inzidenzwert im Landkreis Landsberg steigt leicht an

Bei den Corona-Zahlen im Landkreis Landsberg gibt es kaum Veränderungen.
Foto: Robert Michael/dpa

Der Corona-Inzidenzwert im Landkreis Landsberg bleibt über das Wochenende stabil. Wie die Zahlen im bayernweiten Vergleich einzuschätzen sind.

Am Wochenende hat sich der Sieben-Tage-Inzidenzwert (Corona-Neuinfizierte auf 100.000 Einwohner) im Landkreis Landsberg kaum verändert. Am Sonntag lag er bei 81,5. Damit hat der Landkreis einen der niedrigsten Werte in Bayern.

Im Vergleich zum Samstag ist der Inzidenzwert leicht angestiegen, von 78,1 auf 81.5. Gleiches gilt laut Landratsamt für die Zahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Personen, die in Quarantäne sind. Ihre Zahl stieg von 106 auf 108. Hinzu kommen weitere 169 Kontaktpersonen, die ebenfalls zu Hause bleiben müssen. Am Samstag waren es noch 178 Personen gewesen.

Unverändert bleibt die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung (35). Aktuelle Zahlen, wie viele Betroffene im Klinikum in Landsberg behandelt werden, liegen dem Landratsamt nicht vor. (lt)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren