Newsticker
WHO erteilt Notfallzulassung für chinesischen Corona-Impfstoff von Sinopharm
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Landsberg: Sind falsch parkende Radler ein Problem in Landsberg?

Landsberg
16.08.2019

Sind falsch parkende Radler ein Problem in Landsberg?

In der Landsberger Altstadt stehen viele Fahrräder, auch an der Skulptur von Josef Lang vor der Musikschule.
3 Bilder
In der Landsberger Altstadt stehen viele Fahrräder, auch an der Skulptur von Josef Lang vor der Musikschule.
Foto: Julian Leitenstorfer

Plus Dritter Bürgermeister Axel Flörke appelliert an die Radfahrer, rücksichtsvoll zu sein. Wer mit seinem Rad andere behindert kann zwar verwarnt werden. Warum die Landsberger Polizei aber selten gegen Parksünder auf zwei Rädern einschreitet.

Rollt auf Landsberg ein neues Verkehrsproblem zu? Und das womöglich deshalb, weil immer mehr Menschen aufs Auto fahren verzichten – und stattdessen auf das Rad steigen. Zumindest ein von Radfahrern verursachtes Problem gibt offenbar bisweilen in der Stadt. Das hat jetzt Dritten Bürgermeister Axel Flörke auf den Plan gerufen. Er bittet darum, rücksichtsvoller zu parken.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

21.08.2019

Ich habe in keiner Stadt von Deutschland so wenig Fahrradfahrer gesehen wie in Landsberg!
Baut einfach für die paar Räder vernünftige Fahrradständer.
Geht lieber gegen die ganzen Falschparker vor!

Permalink
17.08.2019

Es ist absolut lächerlich von einem Fahrrad Problem in LL zu reden. Das Problem sind die Autos und Motorräder, die sich durch die Stadt wälzen, die Luft versauen und noch extra laut die Motoren aueulen lassen.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren