1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Motorboot und Wohnmobil brennen aus

Inning am Ammersee

30.01.2018

Motorboot und Wohnmobil brennen aus

In Inning am Ammersee sind am Dienstagvormittag ein Wohnmobil und ein Motorboot ausgebrannt.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

In einer Inninger Halle hat es am Dienstagvormittag gebrannt. Nicht nur seine Fahrzeuge sind Schrott, sondern auch der Besitzer wird bei dem Feuer verletzt. Der Schaden ist hoch.

Ein Motorboot und ein Wohnmobil sind am Dienstagvormittag in Inning vollständig ausgebrannt. Wie die Polizei mitteilt, waren die Fahrzeuge in der Hauptstraße in einer Halle untergestellt. Gegen 9.30 Uhr wurde der Brand gemeldet. Als die Feuerwehr eintraf, standen die Fahrzeuge bereits komplett in Flammen. Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehren brannten sowohl das Boot als auch das Wohnmobil weitgehend aus. Auch an der in Metallbauweise errichteten Halle entstanden erhebliche Brandschäden. Insgesamt beläuft sich der Schaden auf rund 150.000 Euro. Der 34-jährige Eigentümer wurde verletzt.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Die Brandermittler der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck gehen von einem technischen Defekt aus. Wie sich herausstellte, wurden an dem Boot Restaurierungsarbeiten vorgenommen. Hierfür war ein Stromkabel in das Boot gelegt worden, um diverse Arbeitsgeräte und Maschinen zu nutzen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren