Newsticker
RKI-Chef Wieler plädiert für Corona-Maßnahmen an Schulen bis zum Frühjahr 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Parteien: Überparteilich gegen die Politikverdrossenheit

Parteien
29.10.2012

Überparteilich gegen die Politikverdrossenheit

Stellten den jugendpolitischen Ring Landsberg vor: Dominik Zimmerer, Michael Luppert, Jonas Pioch, Kathrin Pfeffer, Bernd Haugg (von links).
Foto: Thorsten Jordan

Nachwuchsorganisationen von SPD, FDP und Landsberger Mitte vereint

Es ist eine Art Wiederbelebung. Im April 2007 waren Junge Union, Junge Liberale (Julis) und UBV-Jugend im Landkreis angetreten, gegen die Politikverdrossenheit junger Menschen zu kämpfen. Nur zwei Monate später brach das Bündnis auseinander. Jetzt wagen Julis, Jusos (der Nachwuchs der SPD) und die Jugend der Landsberger Mitte unter dem Namen Jugendpolitischer Ring den Neuanfang. Mit gemeinsamen Aktionen wollen sie Jugendliche und junge Erwachsene für Politik interessieren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.