Newsticker
RKI registriert 74.405 Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 553,2
  1. Startseite
  2. Landsberg
  3. Landsberg: Corona: RKI meldet 117. Todesopfer im Landkreis Landsberg

Landsberg
06.01.2022

Corona: RKI meldet 117. Todesopfer im Landkreis Landsberg

Im Landkreis Landsberg ist eine weiterer Mensch an oder mit einer Covid-19-Erkrankung gestorben.
Foto: Jens Büttner/dpa

Im Landkreis Landsberg stirbt ein weiterer Mensch an Covid-19. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt deutlich an.

Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet am Donnerstagmorgen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie einen weiteren Todesfall im Landkreis Landsberg. Damit sind seit Beginn der Pandemie 117 Menschen im Landkreis an oder mit Covid-19 gestorben. Es handelt sich laut Landratsamt Landsberg um eine Person mittleren Alters, ob Vorerkrankungen vorlagen, sei nicht bekannt, informiert die Behörde.

Fast 10.000 bestätigte Fälle im Kreis Landsberg

Das RKI meldet zudem einen deutlichen Anstieg der Inzidenz. Diese liegt nun bei 267,7 (Vortag: 245,4). Diese Zahl gibt an, wie viele Infektionen es binnen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner gegeben hat. Da in Bayern noch Ferien sind, und das Testgeschehen deswegen niedriger ist, ist nicht auszuschließen, dass die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen und damit auch die Inzidenz tatsächlich noch höher sind. Am Donnerstagmorgen meldete das RKI 82 neu positiv getestete Personen im Kreis Landsberg. In den vergangenen sieben Tagen waren es 324. Seit Beginn der Pandemie haben sich damit 9768 Menschen mit dem Coronavirus infiziert.

In Quarantäne befinden sich laut Landratsamt derzeit 862 positiv getestete Personen sowie weitere 465 enge Kontaktpersonen. Zudem gibt es 173 Omikron-Verdachtsfälle. (lt)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.