Newsticker
RKI meldet 12.257 Neuinfektionen und 349 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Landsberg)
  3. Lokalsport
  4. Ein besonderer Test für den TSV

Fußball

14.08.2020

Ein besonderer Test für den TSV

Branko Nikolic

Landsberg tritt am Samstag in Memmingen an

Für die Fußballer des TSV Landsberg steht das nächste Testspiel an. Beim Regionalligisten FC Memmingen ist Trainer Edgar Weiler mit seinem Team zu Gast. Die Partie findet Samstag, 15. August, ab 13 Uhr statt. Nicht nur für den TSV-Coach ist es ein besonderes Spiel. Und inzwischen ist auch ein weiterer Neuzugang bei den Landsbergern – die eine Liga tiefer in der Bayernliga spielen – fix.

Einen ausgesprochen kurzen Anfahrtsweg hat Edgar Weiler zu diesem Spiel: „Da kann ich wirklich mit dem Fahrrad hinfahren“, sagte er mit einem Schmunzeln. Schließlich spielte Weiler jahrelang in Memmingen und wohnt auch dort. „Aber in die falsche Kabine gehe ich nicht.“ Der neue TSV-Trainer ist allerdings nicht der Einzige, der beim Gang in die Kabine aufpassen muss. Schließlich spielten schon mehrere aktuelle Landsberger Akteure in Memmingen. So beispielsweise der nächste Neuzugang: Branko Nikolic.

War seine Verpflichtung zuletzt noch unsicher, ist auch er inzwischen in der Kaderliste des TSV Landsberg zu finden. Ob er allerdings schon in dieser Partie zum Einsatz kommen wird, ist fraglich. Dafür hat nun Fabian Lutz – zuvor ebenfalls in Memmingen – seine Freigabe erhalten: Er kann gegen seinen bisherigen Verein antreten.

Verzichten muss Coach Weiler dagegen mit Sicherheit auf Manuel Wolf (Außenbandriss) und Dennis Hoffmann (Meniskusverletzung und Bruch des Schienbeinköpfchens). Angeschlagen ist auch Philipp Siegwart. Das nächste Testspiel zu Hause bestreiten die Landsberger am Samstag, 22. August, dann gegen den FC Gundelfingen. (mm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren