1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Anhänger kippt um: B 16 bei Mindelheim gesperrt

Mindelheim / Hausen

30.10.2019

Anhänger kippt um: B 16 bei Mindelheim gesperrt

Der Anhänger eines Gespanns ist umgekippt: Deshalb wurde die B 16 zwischen Hausen und Mindelheim gesperrt.
Bild: mz

Am Mittwochmorgen ist ein Lkw-Anhänger auf der B 16 zwischen Mindelheim und Hausen umgekippt. Die Straße war drei Stunden lang gesperrt.

Ein Lastwagen mit Anhänger ist am Mittwochmorgen auf der B 16 zwischen Hausen und Mindelheim verunglückt. Laut Polizei gab der 31-jährige Fahrer an, dass ihm auf Höhe des Baggersees nördlich von Mindelheim ein Auto entgegenkam, das über der Fahrbahnmitte fuhr. Diesem Wagen habe er ausweichen wollen und sei dabei nach rechts ins Bankett gekommen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Glück im Unglück beim Unfall zwischen Mindelheim und Hausen

Er lenkte gegen, geriet auf die Gegenfahrbahn, kam ins Schlingern und der Anhänger kippte um – zum Glück kam in diesem Moment kein Gegenverkehr. Der Anhänger, der mit Futtermittel beladen war, blieb quer über der Fahrbahn liegen.

Ein Umpumpen war nicht möglich, der Anhänger musste mit einem Kran aufgerichtet werden. Die Fahrbahn war insgesamt über drei Stunden komplett gesperrt. Die Schadenshöhe ist noch unklar.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren