Newsticker
Achtmal ansteckender: Ministerpräsident Söder warnt vor Delta-Variante
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Mindelheim: Esel, Rinder, Wildtiere: Tierisch viele Einsätze für die Polizei

Mindelheim
24.07.2019

Esel, Rinder, Wildtiere: Tierisch viele Einsätze für die Polizei

Mehrere Kühe sind rund um Mindelheim ausgebüxt - und das in einer Nacht.
Foto: Sven Hoppe/dpa

Gleich mehrfach in einer Nacht musste die Mindelheimer Polizei wegen entlaufener Tiere ausrücken. Zwei Rehe, ein Fuchs und ein Dachs liefen außerdem vor Autos.

In der Nacht auf Mittwoch mussten die Beamten der Mindelheimer Polizei gleich mehrfach wegen entlaufener Tiere ausrücken. Zunächst wurden gegen 23 Uhr entlaufene Kälber im Bereich Kirchheim gemeldet. Gegen 4 Uhr mussten zwei Esel bei Sontheim eingefangen werden. Ein weiterer Verkehrsteilnehmer meldete dann gegen 5 Uhr nochmals drei entlaufene Rinder zwischen Unggenried und Stetten. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang alle Tierhalter darauf hin, dass die Zäune von Weidetieren entsprechend überprüft und instand gehalten werden müssen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.