Newsticker

Corona-Krise: UN-Klimakonferenz wird verschoben
  1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Neuer Investor für das Matzberger

Bad Wörishofen

30.06.2019

Neuer Investor für das Matzberger

Das „Matzberger“ am Denkmalplatz ist verkauft und gehört jetzt einem Hiltenfinger Geschäftsmann.
Bild: alf

Was der Käufer des traditionsreichen Gebäudes in Bad Wörishofen plant.

Im Traditions-Café „Matzberger“ am Denkmalplatz soll schon bald wieder neues Leben einkehren: Das Gebäude hat jetzt der Geschäftsmann Zlati Cioca (63) aus Hiltenfingen bei Schwabmünchen gekauft, der nach eigener Aussage bereits mehrere Immobilien in Bad Wörishofen besitzt und auch weiterhin in der Kneippstadt investieren will.

Derzeit laufen laut Cioca intensive Gespräche mit Interessenten, die das Café betreiben wollen. Der Geschäftsmann mit italienisch-rumänischen Wurzeln hofft jetzt, dass schon bald – möglichst schon in wenigen Wochen – der gastronomische Betrieb wieder aufgenommen werden kann. Nach der Baupause soll dann damit begonnen werden, das Gebäude zu entkernen und zu modernisieren. Im Obergeschoss sind Wohnungen geplant. Zlati Cioca und seine Familie wollen einen nicht näher genannten, hohen Betrag in die Modernisierung des Gebäudes investieren.

Lesen Sie dazu auch:

Was ist los mit den Traditionscafés?

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren