Newsticker
Bundestag debattiert über die Einführung einer Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Pfaffenhausen: Er will beim DRW Dienstleister für sein Team sein

Pfaffenhausen
27.02.2020

Er will beim DRW Dienstleister für sein Team sein

Elmar Müller hat in Pfaffenhausen ein besonderes Büro bekommen – mit Blick in die Kapelle.
Foto: Melanie Lippl

Plus Elmar Müller ist der neue Leiter für das Unterallgäu – und hat im Dominikus-Ringeisen-Werk schon in vielen Bereichen Erfahrungen gesammelt.

Es scheint, als wäre ihm sein künftiges Büro fast ein wenig peinlich, so geräumig, hell und einladend wie es wirkt – und es ist mit ganz besonderen Fenstern ausgestattet: Von hier aus kann Elmar Müller künftig nicht nur hinaus auf die Straßen Pfaffenhausens sehen, sondern auch hinein in die Kapelle St. Ulrich, die Teil des Dominikus-Ringeisen-Werks in Pfaffenhausen – und ein wahres Schmuckstück – ist. „Ich hoffe, es hilft“, sagt der neue Leiter des DRW für die Region Unterallgäu und lächelt bescheiden. Es freut ihn, dass man ihm den ehemaligen Gebetsraum als Büro angeboten hat in diesem Gebäudetrakt, in dem immer noch zu spüren ist, dass hier vor langer Zeit ein Priesterseminar beheimatet war.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.