1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Unfall: Auto auf B16 über die Leitplanke geschleudert

Mindelheim

25.06.2019

Unfall: Auto auf B16 über die Leitplanke geschleudert

Der Unfallwagen landete unterhalb der B16 nördlich von Mindelheim auf einem Radweg.
Bild: Johann Stoll

Ein spektakulärer Unfall hat sich am Dienstag nördlich von Mindelheim ereignet. Ein Auto schleuderte über die Leitplanke und landete Meter tiefer auf dem Radweg.

Zu einem spektakulären Verkehrsunfall ist es am Dienstagmorgen um kurz vor 8 Uhr auf der nördlichen Umfahrung von Mindelheim gekommen. Nach derzeit vorliegenden Informationen ist eine allein beteiligte Fahrerin mit ihrem Pkw auf einer Leitplanke entlanggeschrammt. Daraufhin hob der Wagen filmreif ab und flog über die Absperrung. Er kam auf dem Radweg unterhalb auf den Reifen zum Stehen, der vom Mindelheimer Wohngebiet zu den Baggerseen führt. Die Fahrerin hatte großes Glück und wurde nur leicht verletzt.

Noch ist unklar, wie es zu dem Unfall auf der B16 kam

Die Einsatzzentrale löste Großalarm aus. Rettungskräfte versorgten die Verletzte. Die Mindelheimer Feuerwehr war vor Ort, sicherte die Unfallstelle und barg das Fahrzeug. Ebenfalls am Einsatzort war die Polizei Mindelheim.

Über die Unfallursache liegen derzeit keine verlässlichen Informationen vor. Gesichert ist nur, dass die Frau in Richtung Osten fuhr. Warum der Wagen nach rechts ausbrach und über die Leitplanke flog, ist unklar. Nicht auszuschließen ist, dass die Fahrerin abgedrängt wurde.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren