1. Startseite
  2. Lokales (Mindelheim)
  3. Lokalsport
  4. Dirlewang feiert Punktgewinn dank Torhüter

Fußball

17.04.2017

Dirlewang feiert Punktgewinn dank Torhüter

Copy%20of%20IMG_7156.tif
3 Bilder
Torhüter Timo (hier im Spiel gegen den FSV Amberg) stellte beim 1:1 gegen den TSV Kirchheim seine Torjägerqualität unter Beweis.

Der FSV Dirlewang nutzt das Osterwochenende und schließt in der Kreisklasse zu Spitzenreiter FSV Amberg auf. Dabei spielt ihr Keeper eine nicht unerhebliche Rolle.

Das Osterwochenende war einmal mehr die Chance für viele Teams, binnen zwei Tagen sechs Punkte zu sammeln. Das nutzten einige auch. Für andere dagegen gab es ein böses Erwachen.

Kreisliga Mitte

Für den SV Schöneberg wird es in den noch ausstehenden Spielen richtig schwer, den Klassenerhalt in der Kreisliga Mitte noch zu schaffen. Dabei hatten die Schöneberger am Osterwochenende mit zwei Spielen gegen zwei direkte Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt die große Chance, sich wieder heranzukämpfen. Doch der bitteren 0:6-Heimniederlage gegen den SV Mauerstetten am Samstag folgte am Montag ein 1:5 gegen das Schlusslicht SV Pforzen.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Während der TSV Kammlach beim 0:0 in Woringen zumindest punkte, setzt der TSV Mindelheim seinen Negativlauf fort. In Legau gab es die vierte Pflichtspielniederlage in Folge.

Die Ergebnisse:

SV Ungerhausen – SV Eggenthal 4:0

SVO Germaringen – ASV Fellheim 2:0

FSV Lamerdingen – TV Woringen 2:2

SV Mauerstetten – TSV Legau 5:0

SV Pforzen – SV Schöneberg 5:1

SV Schöneberg – SV Mauerstetten 0:6

TV Woringen – TSV Kammlach 0:0

SV Ungerhausen – ASV Fellheim 8:1

FSV Lamerdingen – SV Pforzen 3:0

TSV Legau – TSV Mindelheim 2:1

SVO Germaringen – FC Heimertingen 2:0

FC Vikt. Buxheim – SV Eggenthal 2:0

Kreisklasse Allgäu 2

Wohl dem, der einen solchen Torhüter hat: Da liegt der FSV Dirlewang am Samstag im Heimspiel gegen den TSV Kirchheim – die Tabellenführung vor Augen – bis in die Schlussminute mit 0:1 zurück. Dann fasst sich FSV-Torhüter Timo Immerz ein Herz und geht im letzten Angriff mit nach vorne. In nahezu 99 von 100 Fällen bringt dies nichts ein, doch diesmal sollte der Ausflug von Erfolg gekrönt sein. Timo Immerz nämlich traf zum 1:1-Ausgleich und sicherte seiner Mannschaft damit zumindest einen Punkt im Kampf um die Meisterschaft.

Der SV Oberrieden hat derweil mit einem 2:0-Heimsieg gegen den TSV Mittelneufnach den Klassenerhalt sicher. Die Gäste aus Mittelneufnach kämpfen mit dem TSV Mindelheim 2 nun um die letzte Chance: den Relegationsplatz. Die Partie zwischen dem TSV Mindelheim 2 und dem SV Oberegg fiel aus, da die Mindelheimer Reserve nicht antrat. Die Punkte dürften somit nach Oberegg gehen, das sich mit sechs Punkten aus zwei Partien am Osterwochenende wieder heranpirscht.

Die Ergebnisse:

FC Buchloe – FSV Dirlewang 2:2

Germaringen II – SV Mattsies 3:1

Mindelheim II – SV Oberegg ausgef.

SV Oberrieden – TSV Mittelneufnach 2:0

Germaringen II – Mindelheim II 11:1

SC Eppishausen – FSV Amberg 1:1

TSV Mittelneufnach – SV Mattsies 1:1

Bad Wörishofen – Zaisertshofen 1:0

FSV Dirlewang – TSV Kirchheim 1:1

FC Buchloe – SV Oberegg 2:3

SV Oberrieden – SV Sal. Türkheim 2:1

A-Klasse Allgäu 2

Ein echtes Kartenfestival sahen die Zuschauer bei der Partie zwischen dem FC Rammingen und dem TSV Markt Wald. Gleich vier Spieler flogen vom Platz, von den übrigen Akteure kassierte jeder Zweite eine Gelbe Karte. Tore gab es auch noch: Der TSV Markt Wald gewann mit 3:2 und schloss so nach Punkten zum FC Rammingen auf.

Neuer Tabellenführer in der A-Klasse ist der FC Jengen, der das Osterwochenende mit zwei Siegen (1:0 gegen Markt Wald, 3:1 gegen Türkiyemspor Mindelheim) für sich nutzte und am SV Bedernau vorbeizog.

Die Ergebnisse:

FC Rammingen – TSV Markt Wald 2:3

TSV Ettringen – FC Blonhofen II 1:2

TV Waal – BSK Neugablonz II 5:0

Türk Mindelheim – FC Jengen 1:3

SV Eggenthal – Wiedergeltingen 1:2

BSK Neugablonz II – FC Blonhofen II 2:1

FC Jengen – TSV Markt Wald 1:0

Türk Mindelheim – SV Oberostendorf 0:2

FC Rammingen – Wiedergeltingen 4:2

TSV Ettringen – Salgen/Bronnen 2:3

SV Bedernau – SV Eggenthal 4:1

TV Waal – FSV Kirchdorf 0:1

B-Klassen

Die Ergebnisse:

B-Klasse 2

Lamerdingen II – DJK SV Ost MM II 1:3

Germaringen III – ASV Fellheim II 3:1

ASV Fellheim II – Buchloe II/Lindenb. 2:2

SV Mauerstetten II – TSV Legau II 5:1

SV Pforzen II – SV Schöneberg II 5:0

DJK SV Ost MM II – TSV Kammlach II 3:1

Germaringen III – FC Heimertingen II 2:1

SV Schöneberg II – SV Mauerstetten II 1:4

Lamerdingen II – SV Pforzen II 3:1

B-Klasse 9

Wiedergelt./Amb. II – Schlingen/Ried. II 6:0

TV Waal II – TSV Pfaffenhausen 0:7

Auerbach/Stetten II – FC Jengen II 2:0

Tussenhausen II – FC Loppenhausen 0:8

FC Jengen II – Schlingen/Ried. II 0:4

Auerbach/Stetten II – Oberostendorf II 1:3

TSV Ettringen II – Baisweil-Lauchd. II ausgef.

TSV Pfaffenhausen – Breitenbrunn II 3:0

FC Loppenhausen – Wiedergelt./Amb. II 9:1

SC Unterrieden – Tussenhausen II 8:1

B-Klasse 10

FC Rammingen II – TSV Markt Wald II 3:1

Türkiyemspor MN II – SV Breitenbrunn 1:4

SV Bedernau II – TSV Pfaffenhausen II 2:0

FC 98 Auerbach/Stetten – Greimeltshofen II 2:0

SV Tussenhausen – FC Loppenhausen II 3:0

Greimeltshofen II – TSV Markt Wald II 1:4

Pfaffenhausen II – SV Breitenbrunn 0:3

FC Rammingen II – Loppenhausen II 3:2

Türk Mindelh. II – Salgen/Bronnen II 2:0

SC Unterrieden II – SV Tussenhausen 0:6

B-Klasse 11

SV Oberegg II – Bad Wörishofen II 2:2

Oberrieden II – Mittelneufnach II 2:0

Kirchheim II – Türkheim II 1:3

Schlingen – Langerringen III 2:1

Eppishausen II – SV Schlingen 1:8

Mittelneufnach II – SV Mattsies II 0:0

Bad Wörishofen II – TSV Zaisertshofen II 2:2

FSV Dirlewang II – TSV Kirchheim II 0:3

Langerringen III – Baisweil-Lauchdorf 1:3

SV Oberrieden II – Sal. Türkheim II 0:1

SpVgg Rieden – SV Oberegg II 1:2

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20leit260.tif
Kommentar

Lieber BFV, schaff die Ausnahme beim Einsatzrecht ab

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen