Newsticker

Corona-Warn-App erreicht 15 Millionen Downloads
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Hauptamtlich gegen Stuttgart und München

Innovationsregion

08.04.2011

Hauptamtlich gegen Stuttgart und München

Uschi Knapp

Ulm, Neu-Ulm und zwei Landkreise sind vereint im Verein mit neuer Geschäftsführerin

Ulm/ Neu-Ulm Den neuen Werbespruch „Die clevere Alternative“ präsentierte jüngst noch Erich Josef Geßner als Vorsitzender des Vereins „Innovationsregion Ulm“. Dem Neu-Ulmer Landrat rückte nun turnusgemäß Ivo Gönner nach. Und Ulms Oberbürgermeister verkündete gestern als erste Amtshandlung, dass der Verein nun in Sachen Eigenwerbung für die Region in die Vollen gehen wird. Nachdem Otto Sälzle, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK), als „Sparmaßnahme“ (Sälzle über Sälzle) zehn Jahre den Posten ehrenamtlich innehatte, wird sich künftig eine bezahlte Vollzeitkraft um die Belange des Vereins kümmern. Verkürzt heißt das: Menschen begeistern, in der Innovationsregion Ulm zu studieren, zu leben und zu arbeiten. Die Bedeutung der Thematik sei derart gewachsen, dass diese nicht mehr nebenher erledigt werden könnte. „Ich hätte mir vor ein paar Jahren auch nicht vorgestellt, dass dies alles notwendig ist“, sagte OB Gönner.

Der Wettbewerb der Regionen um gut ausgebildete Köpfe werde immer härter und sei kein Selbstläufer. Der in der Region lebende Nachwuchs genüge selbst rein rechnerisch nicht, um den Bedarf an Fachkräften zu bedienen. Dazu komme, dass auch andere Regionen um Fachkräfte werben würden. Und so bleibe Ulm gar keine andere Wahl, als im Wettkampf mit Stuttgart, München und Co. verstärkt Werbung in eigener Sache zu machen.

Professionell soll das künftig die 53-jährige Ulmerin Uschi Knapp angehen, die ein Studium der Betriebswirtschaft mit Marketingschwerpunkt sowie einen Fachwirt „Public Relations“ als Handwerkszeug mitbringt. Kern eines Marketingmix ist der neue Internetauftritt, der bewusst emotional ansprechen soll. Denn im Wettbewerb um fähige Köpfe gehe es nicht allein um den Job. Insbesondere wenn Lebenspartner und Familienplanung eine Rolle spielen, können bei der Entscheidung Faktoren wie Kinderbetreuung und Freizeitangebot den Ausschlag geben. Uschi Knapp soll jetzt bundesweit die Werbetrommel für regionale Vorteile rühren.

Hauptamtlich gegen Stuttgart und München

Der neue Internetauftritt unter:

www.innovationsregion-ulm.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren