Newsticker
Holetschek: Hälfte der Menschen in Bayern vollständig geimpft
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Landkreis/Weißenhorn: Strahlender Abfall: Demnächst wird gemessen

Landkreis/Weißenhorn
13.03.2019

Strahlender Abfall: Demnächst wird gemessen

Hier brennt der Müll – aber wie viel Radioaktivität  steckt wirklich im Abfall?
Foto: Alexander Kaya

Das Freiburger Ökoinstitut nimmt die Belastung unter die Lupe. Ende März kommt die nächste Fuhre aus dem AKW

Die erste Aufregung um die Verbrennung von Abfällen aus dem Kernkraftwerk in Weißenhorn ist abgeklungen, jetzt wird gemessen. Voraussichtlich Ende des Monats kommt erneut eine Lieferung aus Gundremmingen an, dann lässt der Abfallwirtschaftsbetrieb mehrere Proben nehmen: einerseits im Müllkraftwerk, andererseits an zwei Stellen im Stadtgebiet. Die Ergebnisse landen anschließend auf dem Tisch eines ausgewiesenen Atomkraft-Kritikers.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.