Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm: 91-Jährige willkürlich niedergeschlagen: Polizei ermittelt Tatverdächtigen

Neu-Ulm
18.11.2020

91-Jährige willkürlich niedergeschlagen: Polizei ermittelt Tatverdächtigen

Die 91-Jährige war mit ihrem Rollator in Neu-Ulm nahe der Glacis-Galerie unterwegs, als sie willkürlich niedergeschlagen wurde.
Foto: dpa

Plus Ein Mann schlug in Neu-Ulm eine 91-Jährige mit einem Ellenbogenstoß gegen den Kopf nieder. Einfach so. Jetzt vermeldet die Polizei einen Ermittlungserfolg.

Nach einem offensichtlich willkürlichen Angriff auf eine 91-Jährige in Neu-Ulm am Montag vergangener Woche hat die Polizei jetzt einen Tatverdächtigen ermittelt. Dabei soll es sich um einen 38-Jährigen handeln, der der Polizei bereits bekannt ist. "Wir sind glücklich und froh, dass wir das so schnell klären konnten", sagt Thomas Merk, stellvertretender Leiter der Polizeiinspektion Neu-Ulm, und nennt weitere Hintergründe zur Tat.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.