Newsticker
SPD beschließt Aufnahme von Ampel-Koalitionsgesprächen im Bund
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm: Eine Insel für die Insel

Neu-Ulm
03.06.2014

Eine Insel für die Insel

3 Bilder

Neu-Ulms Stadtverwaltung plant ihr „zentrales Tor zur Innenstadt“ neu und will es für Fußgänger und Radfahrer attraktiver machen

Die Sparkasse legt mit ihrem Brückenhaus vor, die Stadt zieht nach. Im Zuge des 30-Millionen-Projektes der Sparkasse plant die Stadtverwaltung, den Straßenraum vor der Herdbrücke neu zu gestalten, damit die Donauinsel auch künftig ihrer Funktion als „zentrales Tor zur Innenstadt und Stadteingang von hervorragender Bedeutung“ gerecht wird. Dabei sollen „funktionale und gestalterische Mängel“ behoben werden, heißt es in einer Sitzungsvorlage des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt, dem die Planungen heute Nachmittag vorgestellt werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.