Newsticker
Jens Spahn hält Impfung für Jugendliche bis Ende der Sommerferien für möglich
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm/Holzheim: Trübe Aussichten für das Klärwerk in Steinheim

Neu-Ulm/Holzheim
06.08.2019

Trübe Aussichten für das Klärwerk in Steinheim

Die Kläranlage Steinheim/Holzheim hat noch eine Betriebserlaubnis bis Ende 2027. Wie es danach weitergeht, ist unklar.
Foto: Alexander Kaya (Archivfoto)

Die Anlage könnte in einigen Jahren zu klein sein. Der Zweckverband will deshalb eine Untersuchung zur Zukunftsperspektive in Auftrag geben.

Wie geht es weiter mit der Kläranlage in Steinheim, in die sowohl der Neu-Ulmer Stadtteil als auch die benachbarte Gemeinde Holzheim ihr Abwasser einleiten? Mit dieser Frage setzt sich derzeit der gemeinsame Zweckverband auseinander. So soll in der nächsten Verbandsversammlung am Montag, 12. August, eine Studie zur Zukunftsperspektive der Kläranlage Steinheim/Holzheim in Auftrag gegeben werden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren