Newsticker
Achtmal ansteckender: Ministerpräsident Söder warnt vor Delta-Variante
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm: Mann will sofort aus Bus aussteigen und droht Fahrgästen mit Bombe

Neu-Ulm
27.07.2019

Mann will sofort aus Bus aussteigen und droht Fahrgästen mit Bombe

Ein 43-jähriger Mann ist in einem Bus in Neu-Ulm völlig durchgedreht und hat gedroht, eine Bombe aus seinem Rucksack zu zünden.
Foto: Alexander Kaya (Symbol)

Als er merkte, dass er im falschen Bus saß, wollte ein 43-Jähriger in Neu-Ulm sofort aussteigen. Weil das nicht ging, drohte er mit einer Bombe und einem Stein.

Ein 43 Jahre alter Mann ist am Freitagmittag in einem Neu-Ulmer Bus völlig ausgerastet und hat unter anderem mit einer Bombe in seinem Rucksack gedroht. Wie die Polizei mitteilt, stieg der Mann an der Halltestelle Memminger Straße in Neu-Ulm in den Bus ein und fragte den Fahrer während der Fahrt, ob der Bus zum Krankenhaus in Ulm fahren würde. Als der Busfahrer das verneinte, wollte der 43-Jährige sofort aussteigen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.