Newsticker

Söder warnt vor einer Lockerung der Corona-Regeln über Silvester
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Postbank-Filiale in Neu-Ulmer Gartenstraße wegen Corona-Fall geschlossen

Neu-Ulm

27.10.2020

Postbank-Filiale in Neu-Ulmer Gartenstraße wegen Corona-Fall geschlossen

Geschlossen wegen Corona: Kunden der Postbank standen am Dienstag vor verschlossener Tür.
Bild: Kroha

Plus Post- und Postbank-Kunden standen am Dienstag vor teils verschlossener Tür. Die Filiale sei zum Schutz vor dem Corona-Virus geschlossen. Doch wie lange noch?

"Das gibt's doch nicht", schimpft eine Frau. Ein Mann dreht kopfschüttelnd wieder um. Post- und Postbank-Kunden standen am Dienstag bei der Filiale in der Gartenstraße in Neu-Ulm teils vor verschlossener Tür. Pakete abholen oder gar aufgeben am Schalter war nicht möglich. Der Grund: Corona. Doch wie lange noch?

Auf einem Zettel, der an der Eingangstür zur Postbank-Filiale klebte, heißt es: "Es tut uns leid, dass wir heute nicht öffnen können. Das dient zum Schutz unserer Kunden und Mitarbeiter vor Ansteckung mit dem Corona-Virus. Wir hoffen, dass wir bald wieder für Sie da sind." Darunter eine Rufnummer und ein Link, wo die nächste Filiale zu finden sei.

Postbank-Mitarbeiter in Neu-Ulm positiv auf Corona getestet: Kollegen in Quarantäne

Auf Nachfrage unserer Redaktion teilt ein Sprecher der Postbank mit, dass es in der Filiale in der Gartenstraße einen positiven Corona-Fall gegeben habe und die anderen Mitarbeiter deshalb in Quarantäne geschickt wurden. Die Filiale wurde daher am Dienstag kurzfristig geschlossen.

Doch bereits am Mittwoch soll die Geschäftsstelle wieder normal öffnen. Eine Sonderreinigung werde vorab durchgeführt, so der Sprecher. Bis dahin falle das normale Leistungsangebot weg, Kunden könnten aber auf Partnerfilialen ausweichen, beispielsweise in der Rosengasse oder am Bahnhofsplatz in Ulm.

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren