Newsticker
RKI meldet 7894 Corona-Neuinfektionen - Umfrage: Mehrheit hält Freiheiten für Geimpfte für falsch
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Region Ulm: HIV-Infizierungen nehmen wieder zu

Region Ulm
29.11.2013

HIV-Infizierungen nehmen wieder zu

30 Jahre nach Gründung der Deutschen Aidshilfe macht die Infektionskrankheit kaum mehr Schlagzeilen. Daran, dass sich das auslösende HI-Virus dazu im Gegensatz durchaus wieder auf dem Vormarsch befindet, berichteten gestern Mitarbeiter der Aidshilfe Ulm/Neu-Ulm im Vorfeld des Weltaidstages am 1. Dezember.
Foto: Alexander Kaya

Die Zahl der HIV-Infektionen nimmt wieder zu. Doch nicht nur darum sieht die Aids-Hilfe Grund zur Besorgnis.

30 Jahre nach Gründung der Deutschen Aidshilfe macht die Infektionskrankheit kaum mehr Schlagzeilen. Daran, dass sich das auslösende HI-Virus dazu im Gegensatz durchaus wieder auf dem Vormarsch befindet, berichteten gestern Mitarbeiter der Aidshilfe Ulm/Neu-Ulm im Vorfeld des Weltaidstages am 1. Dezember.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren