Newsticker
Scholz kündigt weitere Entlastungen für Bürger an
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Das Flitzerle bringt Ulmer Senioren kostenlos zum Arzt

Ulm
28.08.2019

Das Flitzerle bringt Ulmer Senioren kostenlos zum Arzt

Die ehrenamtlichen Flitzerle-Fahrer Otfried Hinger (links) und Dieter Müller mit Maria Eichenhofer-Fröscher, der Vorsitzenden des Seniorenbeirats Ulm, vor dem Citroen Berlingo, der als kostenloses Taxi für Senioren in Ulm unterwegs ist.
Foto: Horst Hörger

Ehrenamtliche Fahrer bringen Ulmer Senioren zu Terminen in der Stadt, im vergangenen Jahr war das Auto 1700-mal unterwegs. Das Angebot ist wichtig.

Seit fast sechs Jahren ist das Ulmer Flitzerle in der Stadt unterwegs, 2018 zählten die Verantwortlichen 1700 Fahrten – alle waren kostenlos. Das Flitzerle ist ein Angebot des Ulmer Seniorenbeirats, die Stadt Ulm und das Land Baden-Württemberg geben Zuschüsse. Die Idee: Senioren, die nicht mehr mobil sind oder wenig Geld haben, zu Terminen und Verabredungen bringen. Die meisten Touren führen zum Arzt, zum Physiotherapeuten oder zur Fußpflege. Gelegentlich geht es auch zum Einkaufen, in die Stadtbibliothek oder zu einem Kaffeeklatsch mit Freundinnen. Fast alle Kundinnen des Flitzerles sind alleinstehende Frauen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.