Newsticker
RKI registriert 1330 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 11,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Dichterviertel: Am Ulmer Hauptbahnhof entsteht ein neues Stadtquartier

Ulm
16.05.2021

Dichterviertel: Am Ulmer Hauptbahnhof entsteht ein neues Stadtquartier

Ein Straßenzug im neuen Dichterviertel, wie ihn die Ulmer Firma Pro Invest plant.
Foto: Pro Invest (Grafik)

Plus Die Stadt Ulm und Investoren wecken ein teils baufälliges Gewerbegebiet am Hauptbahnhof aus dem "Dornröschenschlaf". Was schon fertig ist und was noch kommt.

Dort, wo später ein neuer Stadtplatz entstehen soll, trifft alles aufeinander: Alte, noch genutzte Gewerbeflächen. Alte, nicht mehr genutzte Gewerbeflächen. Neue Gebäude, die schon bewohnt sind. Eine Baugrube, in der ein Bagger gerade Erde aushebt. Zwischen Bahngleisen und Bundesstraße reißen Stadt und Baufirmen gerade ein Viertel aus dem Dornröschenschlaf. So bezeichnet es Tina Mäder, Architektin bei der Sanierungstreuhand (San) Ulm und Gebietsbetreuerin für das Dichterviertel. Ein Teil ist schon fertig, ein anderer im Entstehen - und im Weiteren sind sogar noch zentrale Fragen offen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.