Newsticker
Koalitionsverhandlungen für Ampel-Bündnis beginnen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Großeinsatz in Ulmer Römerstraße: Batterie fängt Feuer - 500.000 Euro Schaden

Ulm
19.11.2020

Großeinsatz in Ulmer Römerstraße: Batterie fängt Feuer - 500.000 Euro Schaden

In Ulm brennt es im ersten Stock eines Gebäudes in der Römerstraße.
Foto: Heckmann

Plus Die Feuerwehr war in Ulm mit gut 40 Kräften im Einsatz. In der Römerstraße wurde eine starke Rauchentwicklung gemeldet. Es kam zu Behinderungen.

Eine große Rauchwolke zog vom unteren Kuhberg quer über die Stadt Ulm. Auch von Ikea und vom Ulmer Münster aus war die große Rauchwolke deutlich sichtbar, die gegen 12.30 Uhr ihren Ursprung in der Römerstraße nahm. Als die Ulmer Feuerwehr eintraf, platzen kurz darauf die ersten Fenster des Ingenieurbüros durch die Hitze der Flammen, die das Büro und technische Anlagen verwüsteten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.