Newsticker
Apotheken können ab 8. Februar Corona-Impfungen anbieten
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm/Merklingen: Lastwagen gerät auf der A8 in den Gegenverkehr: Mehrere Verletzte

Ulm/Merklingen
17.03.2020

Lastwagen gerät auf der A8 in den Gegenverkehr: Mehrere Verletzte

Bei einem schweren Unfall auf der A8 sind vier Menschen verletzt worden.
Foto: Thomas Heckmann

Einen schweren Unfall verursachte ein Lkw-Fahrer am Dienstag auf der A8 bei Merklingen. Vier Menschen wurden verletzt, es entstand hoher Sachschaden.

Gegen 1 Uhr fuhr ein 50-Jähriger mit seinem Renault-Sattelzug auf der A8 in Richtung München. Auf Höhe Merklingen kam der Lkw-Fahrer leicht nach rechts von der Fahrbahn ab. Er lenkte gegen. Dabei verlor der Mann laut Polizei die Kontrolle über seinen Sattelzug und durchbrach die Mittelschutzplanke. Danach überfuhr er die komplette Gegenfahrbahn. Zeitgleich fuhren in Richtung München ein 37-Jähriger mit seinem Skoda auf dem mittleren und ein 28-Jähriger mit seinem MAN-Sattelzug auf dem rechten Fahrstreifen. Der Renault-Sattelzug streifte zuerst den entgegenkommenden Skoda. Danach kollidierte er mit dem entgegenkommenden MAN-Sattelzug. Durch den Aufprall wurde der Renault auf den Standstreifen abgewiesen und kam in einem angrenzenden Erdwall zum Stehen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.