Newsticker
Tote und Verletzte nach Raketenangriff auf ukrainisches Einkaufszentrum
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Neu-Ulm: Bluttat im früheren "Bad Wolf": Wer sind das Opfer und die Tatverdächtigen?

Neu-Ulm
21.12.2021

Bluttat im früheren "Bad Wolf": Wer sind das Opfer und die Tatverdächtigen?

In der früheren Gaststätte Bad Wolf in Neu-Ulm ist ein 40-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden.
Foto: Michael Kroha

Lokal Beinahe tödlich endete ein Streit zweier Männer bei einem Trinkgelage im "Bad Wolf". Hausten die Beteiligten schon länger in der heruntergekommenen Gaststätte?

Mit mehreren Messerstichen ist ein 40-Jähriger in der Nacht auf Samstag im leerstehenden, früheren Gasthaus Bad Wolf in Neu-Ulm lebensgefährlich verletzt worden. Ein zufällig vorbeikommender Autofahrer und eine Not-Operation retteten ihm das Leben. Zwei Tatverdächtige konnten von der Polizei, wie berichtet, bereits gefasst werden. Doch wer sind die beteiligten Personen? Wie kamen sie in das Gebäude? Und wie geht es damit eigentlich weiter?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.