Newsticker

Konjunkturpaket: Familien erhalten Geld wohl in drei Raten
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Jetzt lockt ihn die beste Liga der Welt

Basketball II

31.03.2020

Jetzt lockt ihn die beste Liga der Welt

In Europa ist er vielleicht schon der beste Spieler seines Alters – jetzt zieht es Kilian Hayes in die beste Liga der Welt.
Bild: Horst Hörger

Corona wird die NBA-Karriere von Kilian Hayes vielleicht verzögern, aber kaum verhindern

Kilian Hayes hat sich erwartungsgemäß für die NBA-Drafts angemeldet und normalerweise würden seine Chancen sehr gut stehen. Nach den Prognosen amerikanischer Medien wird der 18-jährige Spielmacher von Ratiopharm Ulm zwischen Position fünf und 15 geführt, die 30 Vereine aus der amerikanischen Basketball-Profiliga suchen sich 60 Talente aus. Es ist allerdings mehr als fraglich, dass die Draft-Prozedur tatsächlich wie geplant am 25. Juni in der Barclay-Arena im New Yorker Stadtteil Brooklyn über die Bühne gehen wird. Die Metropole am Hudson-River ist von der Corona-Pandemie bekanntlich besonders hart betroffen, ebenso wie die deutsche Bundesliga hat die NBA ihren Spielbetrieb derzeit ausgesetzt – zunächst bis Ostern, doch NBA Commissioner Adam Silver hält eine Wiederaufnahme des Spielbetriebes ab Mitte Juni für sinnvoller. Das Virus wird die NBA-Karriere von Kilian Hayes also vielleicht verzögern, verhindern wird er sie kaum.

Der junge Franzose spielt natürlich noch nicht völlig konstant und er leistet sich manchmal ein paar Ballverluste zu viel. Aber er dürfte auf seiner Position trotzdem weltweit zu den besten Spielern dieses Alters gehören. Im Euro-Cup war Hayes mit 6,2 Korbvorlagen pro Spiel drittbester Passgeber des gesamten Wettbewerbs. Im Spiel gegen Patras im November des vergangenen Jahres legte er mit zwölf Punkten und elf Assists sein erstes Double-Double auf internationalem Parkett auf und ist damit nach dem Spanier Ricky Rubio der zweitjüngste Spieler, dem dies gelang. In der Basketball-Bundesliga ist Kilian Hayes nicht nur der effektivste Spieler unter 22 Jahren, sondern er führt mit 11.6 Punkten und 5.3 Korbvorlagen auch zwei weitere statistische Kategorien in dieser Altersgruppe an.

Der 18-Jährige wäre nach Daniel Theis und Javonte Green von den Boston Celtics der dritte Spieler mit Ulmer Vergangenheit in der besten Basketball-Liga der Welt. Aber selbst wenn ihn eines der 30 NBA-Teams auswählt, dann ist nicht ausgeschlossen, dass Hayes weiterhin für Ulm spielt. Der Franzose hat einen Dreijahresvertrag und die NBA parkt ihre jungen Spieler ganz gerne eine Weile bei ihren bisherigen Vereinen. (az/pim)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren