Newsticker
Holetschek: Hälfte der Menschen in Bayern vollständig geimpft
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Regionalliga Bayern: FV Illertissen jubelt gegen Pipinsried ungewohnt in rot

Regionalliga Bayern
10.03.2019

FV Illertissen jubelt gegen Pipinsried ungewohnt in rot

Ein ungewohntes Bild: Der FV Illertissen lief im Heimspiel gegen den FC Pipinsried in rot auf. Geschadet hat es nicht; die Mannschaft von Trainer Marco Küntzel gewann deutlich mit 4:0 gegen die Gäste aus dem Landkreis Dachau.
Foto: Horst Hörger

Das Tabellenschlusslicht FC Pipinsried stellt für den FV Illertissen keine große Hürde dar. Ein bisschen wird die gute Stimmung trotzdem getrübt.

Mit einem klaren und deutlichen 4:0 (1:0) gegen den FC Pipinsried ist der Regionalligist FV Illertissen dem Wunsch von Trainer Marco Küntzel nachgekommen, nach dem Auswärtssieg in Ingolstadt nachzulegen. Marco Hahn vor der Pause und Maurice Strobel, Burak Coban sowie Felix Schröter in Halbzeit zwei sorgten für die wertvollen Punkte im Abstiegskampf.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.