Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Regionalliga Südwest: Beim SSV Ulm 1846 Fußball schießen die Verteidiger die Tore

Regionalliga Südwest
24.03.2019

Beim SSV Ulm 1846 Fußball schießen die Verteidiger die Tore

Rechtsverteidiger Lennart Stoll erzielte das entscheidende Tor beim 1:0-Sieg des SSV Ulm 1846 Fußball gegen den FSV Mainz 05 II. Zurzeit müssen sich vor allem die Defensivleute in Ulm um das Toreschießen kümmern.
Foto: Horst Hörger

Beim Sieg der Ulmer Spatzen gegen Mainz 05 II erzielt wieder ein Defensivspieler das Tor. Erstmals seit Oktober steht Thomas Rathgeber auf dem Feld.

Eines ist dem Spatzen-Trainer Holger Bachthaler wichtig: „Es gibt schlimmere Situationen als die stärkste Heimmannschaft der Liga zu sein, da möchte ich mir gar nichts einreden lassen.“ Gesagt hat er das am Samstagnachmittag auf der Pressekonferenz nach dem 1:0-Sieg des SSV Ulm 1846 Fußball gegen den FSV Mainz 05 II in der Regionalliga Südwest. Es war der verdiente dritte 1:0-Heimsieg nach der Winterpause in Folge. Eigentlich ein Grund zur Freude. Doch wieder war das Problem der Spatzen, dass sie ihre Überlegenheit kaum in Tore ummünzen konnten und am Ende sogar noch ins Schwimmen gerieten. Deshalb fielen die Fragen auf der Pressekonferenz recht kritisch aus. Besonders, weil die Ulmer zuletzt bei der 1:2-Niederlage gegen Astoria Walldorf auch nicht souverän aufgetreten waren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.