Newsticker
42 Staaten und die EU fordern den Abzug russischer Truppen vom AKW in Saporischschja
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Lokalsport
  4. Tischtennis: Drei Neu-Ulmer reisen zur World Tour nach Katar

Tischtennis
25.01.2021

Drei Neu-Ulmer reisen zur World Tour nach Katar

Vladimir Sidorenko vom Tischtennis-Bundesligisten TTC Neu-Ulm steht vor einer großen Chance: seinem ersten Wettkampf auf der großen internationalen Bühne. Er und zwei weitere Neu-Ulmer werden bei einem top besetzten und hoch dotierten Turnier in Katar dabei sein.
Foto: Willi Baur

Lokal Ein Trio des TTC Neu-Ulm darf zu einem Top-Turnier nach Katar. Dabei ist auch Vladimir Sidorenko. Für ihn ist es der erste große Auftritt auf internationaler Bühne.

Nachdem in der Vorrunde einige Corona-Fälle den Spielplan der Tischtennis-Bundesliga in Schieflage gebracht hatten, sorgt in der Rückrunde jetzt ein erfreulicherer Anlass für eine Reihe von Terminverlegungen, zumindest aus Sicht der betroffenen Akteure: ein üppig dotiertes und hochkarätig besetztes internationales Turnier Anfang bis Mitte März in Katar. Unter den Nominierten finden sich auch die drei Stammkräfte des TTC Neu-Ulm, Emmanuel Lebesson, Tiago Apolonia und Vladimir Sidorenko. Letzterer freut sich Trainer Dimitrij Mazunov zufolge ganz besonders über die Einladung: „Für ihn ist es ja die erste Chance, sich auf der großen internationalen Bühne zu zeigen“, sagt der Coach und Mentor des 18-jährigen russischen Nachwuchstalents.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.