Newsticker

EU sichert sich bis zu 160 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Moderna
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Jugendlicher überfallen und gefesselt

Raub in Eichstätt

27.11.2017

Jugendlicher überfallen und gefesselt

In Eichstätt wurde ein junger Mann in der Wohnung seiner Eltern überfallen, gefesselt und geknebelt. Die Polizei sucht nach Zeugen.
Bild: Symbolfoto: Alexander Kaya

Drei Vermummte dringen in eine Wohnung ein, überraschen einen jungen Mann im Schlaf und stehlen Goldschmuck und den Autoschlüssel. Die Polizei sucht Zeugen.

Am vergangenen Samstagvormittag ist laut Polizei ein Jugendlicher in der Wohnung seiner Eltern von drei vermummten Räubern im Schlaf überwältigt, gefesselt und geknebelt worden. Es war gegen 10.30 Uhr. Anschließend durchsuchten die drei Unbekannten die Wohnung in der Rot-Kreuz-Gasse und stahlen Goldschmuck, ein iPad und den Schlüssel für einen Audi SQ5. Den leicht verletzten Jugendlichen ließen sie hilflos in der Wohnung zurück. Der Bruder fand ihn wenig später und verständigte die Polizei. Eine Fahndung blieb ohne Erfolg.

Das Raubkommissariat der Kripo Ingolstadt ermittelt. Die Spurensicherer gehen davon aus, dass die Täter zunächst ein Fenster zur Speisekammer aufbrachen. Weil sie über dieses aber nicht in die Wohnung kamen, kletterten sie auf ein Vordach in den zweiten Stock, brachen dort das Badfenster auf und stiegen auf diesem Weg ein. Der Beute- und Sachschaden Schaden beträgt den weiteren Angaben der Polizei zufolge mehrere tausend Euro.

Der Überfallene beschrieb die Täter als etwa 1,80 Meter große Männer, die gebrochen Deutsch sprachen. Einer soll mit Jeans, schwarzer Jacke und schwarzen Handschuhen bekleidet gewesen sein und sich mit Schal und Mütze vermummt haben. Ein Zweiter habe ebenfalls eine schwarze Mütze und einen Schal getragen. Der Dritte  soll eine rote Jacke mit Audi-Emblem angehabt und sich ebenfalls mit Mütze und Schal unkenntlich gemacht haben.

Die Kripo Ingolstadt bittet etwaige Zeugen um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 0841- 9343-0.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren