Newsticker
RKI registriert 1016 Neuinfektionen und 51 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg-Schrobenhausen: Ein Fonds für Verhütungsmittel: Neuburg-Schrobenhausen unterstützt seine Bürger

Neuburg-Schrobenhausen
11.06.2021

Ein Fonds für Verhütungsmittel: Neuburg-Schrobenhausen unterstützt seine Bürger

Verhütungsmittel wie die Anti-Baby-Pille sind für einkommensschwache Bürger oft zu teuer.
Foto: Riedl (dpa)

Plus Der Gesundheits- und Sozialausschuss spricht sich für einen Familienplanungsfonds in Neuburg-Schrobenhausen aus. Wer dadurch einen Zuschuss für Verhütungsmittel bekommen kann.

Familienplanung ist ein Menschenrecht – dieser Beschluss gilt in Deutschland seit 1994. Doch gerade beim Thema Verhütung stoßen viele Menschen an ihre finanziellen Grenzen, immerhin sind die meisten Kosten vom Nutzer selbst zu tragen. Damit auch einkommensschwache Landkreisbürger aus Neuburg-Schrobenhausen ihr Recht auf die Familienplanung wahrnehmen können, soll nun ein Familienplanungsfonds eingeführt werden. Das beschloss der Gesundheits- und Sozialausschuss in der Sitzung am Donnerstagnachmittag.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.