1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Schwerer Unfall bei Schrobenhausen: Sechs Menschen verletzt

Strobenried

26.09.2019

Schwerer Unfall bei Schrobenhausen: Sechs Menschen verletzt

Auf der Staatsstraße 2045 hat sich Donnerstagmorgen ein schwerer Unfall ereignet. 
Bild: Heinz Reiß

Zwischen Scheyern und Schrobenhausen fährt ein Audi gleich in drei entgegenkommende Autos. Vor Ort ist ein Großaufgebot an Rettungskräften. 

Bei Strobenried zwischen Scheyern und Schrobenhausen sind Donnerstagmorgen vier Autos ineinander gekracht. Nach ersten Erkenntnissen den Polizei waren drei der vier Fahrzeuge in Richtung Scheyern unterwegs, als ihnen ein Audi, gefahren von einem 61-Jährigen, entgegenkam und frontal zuerst mit einem Opel Corsa, dann mit einem VW-Beatle und schließlich mit einem Renault zusammenstieß. In jedem der entgegenkommenden Autos saß jeweils eine Frau. Zwei davon wurden schwer verletzt, eine mittelschwer.

Im Auto des 61-Jährigen saßen sein Sohn und seine Frau. Alle Drei wurden bei dem Unfall schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Sie wurden mit Hubschraubern, die anderen Verletzten mit den Rettungswagen in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Insgesamt waren 40 Einsatzkräfte des Rettungsdienstes mit vier Hubschraubern und fünf Rettungswagen sowie 70 Feuerwehrleute im Einsatz. Ein Gutachter wurde an die Unfallstelle gerufen, auch um zu klären, ob bei dem Unfallwagen eventuell ein technischer Defekt vorlag. (nr)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren