Newsticker
RKI meldet 12.257 Neuinfektionen und 349 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Tödlicher Bahnunfall bei Kinding: 82-Jähriger stirbt

Unfall bei Eichstätt

19.07.2020

Tödlicher Bahnunfall bei Kinding: 82-Jähriger stirbt

Ein 82-jähriger Mann starb am Wochenende infolge eines Bahnunfalls.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Am Wochenende ist es auf der ICE-Strecke Nürnberg-Ingolstadt im Tunnel Irlahüll zu einem Bahnunfall gekommen, bei dem ein 82-jähriger Mann starb.

Wie die Polizei berichtet, hat der ICE den Mann gegen 16.30 Uhr im Bereich des Tunnels Irlahüll erfasst und tödlich verletzt. Nachdem der Zugführer eine Notbremsung einleitete und die Rettungskräfte verständigte, fanden die Einsatzkräfte nach Sperrung der Bahnstrecke den 82 Jahre alten Mann tot auf.

Der Mann stammt den weiteren Angaben zufolge aus dem Raum Kinding. Die Kriminalpolizei Ingolstadt geht nach derzeitigem Kenntnisstand von einem Unfall aus.

Bahnstrecke Nürnberg-Ingolstadt war mehrere Stunden lang gesperrt

Die Bahnstrecke Nürnberg-Ingolstadt war während der Such-und Bergungsmaßnahmen mehrere Stunden gesperrt. Für die etwa 160 Fahrgäste des Zuges, von denen keiner verletzt war, wurde ein Schienenersatzverkehr zur Weiterfahrt organisiert. Die Sperrung der Bahnstrecke wurde am Abend gegen 19.30 Uhr wieder aufgehoben. (nr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren