1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Vier Unfälle wegen der Sturmböen

02.04.2015

Vier Unfälle wegen der Sturmböen

30000 Euro Schaden bei Adelschlag

Am Dienstag mussten von der Polizei Eichstätt vier Verkehrsunfälle aufgenommen werden, deren Ursachen bei den starken Windböen und deren Folgen zu suchen waren.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Wegen eines Astes, der am Vormittag gegen 10 Uhr auf der B 13 zwischen Pietenfeld und Kreuzung Tauberfeld auf der Fahrbahn lag, musste ein Autofahrer abbremsen. Dies erkannte eine nachfolgende 25-jährige Eichstätterin zu spät und fuhr auf. Sachschaden: 4000 Euro.

Anhänger schleudert gegen Traktor

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Gegen 11.20 Uhr befuhr ein 53-Jähriger aus dem Landkreis Neuburg mit seinem Auto mit Anhänger die Staatstraße von der B 13 Richtung Adelschlag. Kurz vor dem Kirchenbuck wurde der Anhänger von einer Windböe erfasst und gegen die Vorderachse und das Führerhaus eines entgegenkommenden Traktors geschleudert. Der Anhänger wurde komplett zerstört. Der Traktor war ebenfalls nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden an den Fahrzeugen summiert sich auf 30000 Euro. Die Unfallstelle wurde bis zur Bergung der Fahrzeuge durch die Feuerwehren Adelschlag und Pietenfeld abgesichert.

Ähnliche Erfahrungen musste am Nachmittag gegen 15.20 Uhr ein 46-Jähriger aus dem Landkreis Donau-Ries machen, der mit seinem Auto mit Planenanhänger von Nassenfels Richtung Möckenlohe unterwegs war. Nachdem er Nassenfels und den Schutz der Häuser verlassen hatte, warf eine Windböe den Anhänger um. Dieser musste durch einen Abschleppdienst wieder aufgestellt werden und war nicht mehr verkehrstauglich, auch wenn sich der verursachte Schaden nur auf etwa 500 Euro beläuft.

Auto fährt in umgestürzten Baum: vier Leichtverletzte

Ein 21-jähriger Pappenheimer fuhr schließlich gegen 16 Uhr auf der B 13 von Eichstätt vor dem Gabelkreisverkehr in einen Baum, der kurz zuvor umgefallen war. Bei dem Zusammenstoß erlitten alle vier Insassen des Wagens, an dem unter anderem auch die Windschutzscheibe zu Bruch ging, leichte Verletzungen und mussten ambulant behandelt werden. Der Schaden am Auto beträgt 1000 Euro. (nr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren