Newsticker
SPD, Grüne und FDP gehen harmonisch in Koalitionsgespräche
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Wirtschaft: Roland Weigert: „Die Lage ist todernst“

Wirtschaft
21.03.2020

Roland Weigert: „Die Lage ist todernst“

Staatssekretär Roland Weigert sorgt sich ind er Corona-Krise um die Unternehmen und macht sich für staatliche Stützungen stark.

Das Corona-Virus hat unsere Gesellschaft in eine Gesundheitskrise gestürzt. Doch die ökonomischen Folgen könnten ebenso dramatisch sein, sagt der Staatssekretär

In Bayern gilt seit null Uhr eine verschärfte Ausgangsbeschränkung. Durch eine Allgemeinverfügung des Gesundheitsministeriums sind in den nächsten zwei Wochen sowohl öffentlich wie privat Zusammenkünfte in größeren Gruppen untersagt. Man fahre das öffentliche Leben nahezu vollständig herunter, verkündete Ministerpräsident Markus Söder (CSU) auf der eigens einberufenen Pressekonferenz am Freitagmittag. „Neben der gesundheitlichen Dramatik ist die Lage auch ökonomisch todernst“, hat Kabinettsmitglied Roland Weigert (FW) die Rede verfolgt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.