1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. Burgheim zahlt erneut Lehrgeld

Kreisliga Ost

20.08.2018

Burgheim zahlt erneut Lehrgeld

Traf zum zwischenzeitlichen Ausgleich: Philipp Stadler.

Grimm-Schützlinge unterliegen beim SC Griesbeckerzell deutlich mit 1:4. Besser macht es dagegen die DJK Langenmosen, die beim 3:0 gegen Lechhausen endlich ihren ersten Saisonsieg einfährt

Eine weitere Niederlage musste Aufsteiger TSV Burgheim hinnehmen. Die Grimm-Truppe unterlag in Griesbeckerzell deutlich mit 1:4.

Griesbeckerzell – Burgheim 4:1

Der SC Griesbeckerzell ist mit dem dritten Sieg in acht Tagen blendend gestartet, drückt aber auf die Euphoriebremse. Beim 4:1-Heimsieg über den TSV Burgheim war der SCG zwar der verdiente Sieger, aber zumindest bis zur Halbzeit hielten die Gäste noch gut mit. Doch kurz vor der Pause kippte das Spiel. Zunächst brachte Rimon Shushe sein Team mit 2:1 in der 44. Minute in Führung und dann kassierte Gästespieler Johannes Löffler in der Nachspielzeit des ersten Durchgangs nach seinem Foulspiel die Gelb-Rote Karte. In den zweiten 45 Minuten nutzte Griesbeckerzell die Überlegenheit aus und nach dem Treffer von Maximilian Kopp in der 51. Minute zum 3:1 war schon eine Vorentscheidung gefallen. Der gleiche Spieler verwertete in der Nachspielzeit einen Konter und setzte damit den Schlusspunkt in der Begegnung. Bereits in dritten Minute hatte Manuel Schweizer die Hauherren in Führung gebracht. Die glich Philipp Stadler dann schon in der fünften Minute nahezu postwendend aus, als er eine Freistoßvorlage nutzte. (cli)

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Gerolsbach – Münster 3:3

Moral zeigte beim FC Gerolsbach die Mannschaft des SV Münster. Nach 28 Minuten war das Team in Rückstand geraten. Bernd Probsdorfer hatte per Foulelfmeter die Führung erzielt, kurz vor der Pause hatte Alexander Tyroller auf 2:0 für die Gastgeber erhöht. Doch die Elf von Denis Buja und Florian Steppich gab nicht auf und wurde in der 53. Minute mit dem Anschlusstreffer belohnt. Philipp Fetsch traf zum 1:2. Nur elf Minuten später traf er erneut, diesmal durch einen Elfmeter zugunsten des SVM. Die Nachspielzeit hatte es dann noch einmal in sich: In der 91. Minute traf erneut Fetsch – wieder per Elfmeter – zur 3:2-Führung, doch zwei Minuten später glich Probsdorfer aus. (dz)

Langenmosen – Lechhausen 3:1

Mit dem hochverdienten Heimsieg gegen Neuling Lechhausen feierte Langenmosen den ersten Saisonsieg. Im dritten Spiel lag die DJK zum dritten Mal hinten, nachdem Jannik Pritzkau nach mehreren Fehlern zum 0:1 traf (19.). Florian Wenger schaffte in der 24. Minute das 1:1, als er einen zumindest umstrittenen Foulelfmeter gewohnt sicher verwandelte. Nach einer halben Stunde war die Partie komplett gedreht, da Andreas Mayr nach toller Vorlage von Maxi Fleischmann das 2:1 gelang. Nachdem es Langenmosen bei besten Chancen versäumte, frühzeitig alles klar zu machen, sorgte der eingewechselte Tobias Grillmeier erst in der Nachspielzeit für den 3:1 Endstand. (djk)

Rinnenthal – Feldheim 5:0

Bereits in den ersten Minuten hatten die Gastgeber ihre Möglichkeiten, die aber nichts einbrachten. In der 15. Minute fiel dann die überfällige Führung. Bradl hatte sich über links nach Doppelpass mit Graf durchgespielt und seinen Querpass verwertete Rolle zum 1:0. Auch in der Folge hatte Rinnenthal viele Spielanteil, war aber im Abschluss zu harmlos. Das rächte sich fast kurz vor der Halbzeit, als Gästestürmer Schütt mit einem Schuss nur knapp an Fuhrmann scheiterte. In der 50. Minute spielte sich Birkmeier mit Graf auf der rechten Seite frei und seinen Querpass schob Bradl zum umjubelten 2:0 ein. Engl nach Vorarbeit von Rolle (65.), Surauer (82.) und Friedl (85.) machten am Ende den deutlichen Erfolg für den BC Rinnenthal perfekt. (fa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Bild_1_Gaujugendtag_2018_Gau_P%c3%b6ttmes-Neuburg.tif
Versammlung

Gaujugendleitung: Wechsel an der Spitze

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket