Newsticker
RKI registriert 74.405 Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 553,2
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Kommentar: Wer bei der Nördlinger OB-Wahl gepunktet hat - und wer nicht

Wer bei der Nördlinger OB-Wahl gepunktet hat - und wer nicht

Kommentar Von Martina Bachmann
15.03.2020

Plus In zwei Wochen wird sich entscheiden, wer neuer Oberbürgermeister in Nördlingen wird. Spannend wird vor allem auch, wie diese Wahl ganz praktisch in Zeiten der Coronakrise ablaufen soll, kommentiert RN-Redaktionsleiterin Martina Bachmann.

Zurück auf Anfang – so könnte man das Duell um den Posten des Nördlinger Oberbürgermeisters beschreiben. Als Erstes hatte David Wittner (PWG) öffentlich gemacht, dass er sich für die Nachfolge von Hermann Faul bewerben wolle. Schon damals munkelten viele, dass sein Gegenkandidat Steffen Höhn heißen werde. Und tatsächlich war der CSU-Ortsvorsitzende der Zweite, der seine Kandidatur bekannt gab. Kritiker schimpften damals zwar, dass man so ja nur die Auswahl zwischen jung und jung habe – ja sogar, dass sich diese beiden Bewerber zu sehr ähnelten. Doch genau diese zwei Kandidaten bekamen jetzt die meisten Stimmen der Nördlinger. Und dass sie sich eben nicht ähneln, ja grundverschiedene Charaktere sind, das wurde spätestens bei der RN-Podiumsdiskussion klar. Gemeinsam ist den beiden aber, dass sie ein klares Ziel, eine klare Vision für die Große Kreisstadt haben. Und, dass sie den Wahlkampf sehr professionell geführt haben. Fehler? Kaum auszumachen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.