Newsticker
Bundesnetzagentur-Chef warnt vor dramatischer Gaspreis-Erhöhung
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Polizei: Es blitzt nur selten

Polizei
19.04.2018

Es blitzt nur selten

Raser im Visier: Jochen Berktold von der Polizeiinspektion Donauwörth hat beim Blitzmarathon die Staatsstraße zwischen Wemding und Fessenheim mit dem Lasermessgerät im Blick.
Foto: Wolfgang Widemann

Beim „Blitzmarathon“ verzeichnen die Beamten nur wenig Beanstandungen. Im Ries wird ein Verkehrsteilnehmer zwischen Deiningen und Fessenheim mit 126 Stundenkilometern erwischt.

Er war auf dem Weg zur Arbeit, es eilte etwas. Nun steht der Autofahrer am Straßenrand und Hauptkommissar Magnus Kastenhofer macht den 36-Jährigen darauf aufmerksam, dass er zu viel Gas gegeben hat. 118 Stundenkilometer zeigte das Lasermessgerät an, mit dem Kastenhofers Kollege Jochen Berktold die Geschwindigkeit der Fahrzeuge prüft, die von Fessenheim her in Richtung Wemding fahren. Was der Pkw-Fahrer trotz der Ankündigungen in der Presse nicht mitbekommen hatte: Am vergangenen Mittwoch ist es höchst riskant, sich nicht an die Geschwindigkeitsbeschränkungen auf den Straßen der Region zu halten. Der jährliche „Blitzmarathon“ steht an. Die Polizei kontrolliert 24 Stunden lang – bis Donnerstagmorgen – verstärkt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.