Newsticker

Fast ganz Österreich und große Teile Italiens sind nun Corona-Risikogebiete
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Wie wurde die Eisenbahnbrücke verschoben?

Wallerstein

29.04.2015

Wie wurde die Eisenbahnbrücke verschoben?

Die Polizei sucht einen bislang Unbekannten, der dafür verwantwortlich ist, dass die Eisenbahnbrücke um bis zu acht Zentimeter versetzt wurde.
Bild: Symbolbild: Julian Leitenstorfer, dpa

Die Stahlbrücke zwischen Wallerstein und Marktoffingen ist plötzlich um bis zu acht Zentimeter versetzt. Der Sachschaden ist hoch, die Polizei hat einen Verdacht.

Die Eisenbahnbrücke zwischen Wallerstein und Marktoffingen ist um bis zu acht Zentimeter verschoben worden. Wie die Polizei berichtet, wurde die Beamten am Dienstag darüber informiert, dass sich auf der Bahnlinie zwischen Wallerstein und Marktoffingen die Eisenbahnbrücke verschoben hat. Den Ermittlungen zufolge ist dort ein bislang Unbekannter vermutlich mit einem landwirtschaftlichen Fahrzeug gegen die Stahlbrücke gefahren, so dass diese leicht versetzt wurde. Der Sachschaden an der Brücke wird auf etwa 10000 Euro geschätzt.

Die Polizei Nördlingen ermittelt wegen Verdachts einer Unfallflucht und bittet gleichzeitig um Zeugenhinweise unter Telefon 09081/29560. (RN)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren