Newsticker
Maskenpflicht an bayerischen Grundschulen wird entschärft
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Fußball-Kreisliga Nord: Möttingen spielt, Marktoffingen trifft

Fußball-Kreisliga Nord
05.08.2019

Möttingen spielt, Marktoffingen trifft

Marktoffingen (in Blau Marco Häfele) nutzte in Möttingen seine wenigen Chancen zum Sieg. Das Heimteam (rechts Markus Schneele) unterlag trotz Feld- und Chancenüberlegenheit unglücklich mit 1:2.
Foto: Szilvia Izsó

Im Riesderby unterliegt das Kleebauer-Team unglücklich mit 1:2. 550 Zuschauer im Neulingsduell Holzheim/Dillingen gegen Kicklingen/Fristingen

TSV Möttingen – FSV Marktoffingen 1:2 (1:1). – Die Gastgeber waren die gesamte Spielzeit überlegen, zum glücklichen Sieg kamen allerdings die Gäste. Auch die erste Möglichkeit hatten die Platzherren, doch Marius Schmidt köpfte eine Flanke von Oliver Heider knapp am Pfosten vorbei. Danach setzte Manuel Oswald Neuzugang Markus Schneele toll in Szene, doch der scheiterte allein vor Keeper Patrick Dauser. Nach einer halben Stunden dann die Heimführung, als Dominic Schäble aus fünf Metern nach schönem Querpass von Patrick Wunder traf. Danach spielte Schmidt zwar zwei Marktoffinger aus, doch aus 16 Metern schoss er über die Latte. Der Ausgleich fiel nach einem krassen Abwehrfehler, als der ungedeckte Hannes Reichherzer aus 16 Metern einschob. Zudem schoss Christoph Estner aus 20 Metern knapp am Möttinger Tor vorbei.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.