Organisationen /

Stiftung Warentest

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Bei Obst oder Gemüse ist Bioware in der Regel gekennzeichnet. Wer Bio essen möchte, kann darauf achten. Foto: Andrea Warnecke
Mehr gute Nährstoffe

Sind Bio-Lebensmittel wirklich gesünder?

Manche kaufen grundsätzlich Bioprodukte - aus Nachhaltigkeits-, Umwelt- oder Tierschutzgründen. Doch manchmal ist es auch aus gesundheitlicher Sicht sinnvoll.

«So einfach geht's»: Experten kritisieren, dass Testamentvorlagen aus dem Netz nicht so selbsterklärend sind, wie es den Anschein hat. Foto: Robert Günther
Legal Tech

Was taugen Testamentvorlagen aus dem Internet?

Schneller und günstiger als der Anwalt: Das versprechen Online-Dienste, mit denen Verbraucher ein Testament verfassen können. Man füllt einen Fragebogen aus und erhält eine passende Vorlage. Doch wie gut sind die Dokumente wirklich?

Vom Smartphone schnell eine Überweisung machen: Laut Stiftung Warentest ist das genauso sicher wie am Rechner. Tabu sein sollten aber Überweisungen in öffentlichen WLAN-Netzwerken. Foto: Britta Pedersen
Test

Mobilebanking ist sicher

Auf dem Mobiltelefon den Kontostand abfragen oder gar eine Überweisung abschicken? Das kommt für viele Bankkunden nicht in Frage. Dabei ist das Risiko nicht höher als bei Bankgeschäften am Notebook oder PC.

Was ist bei der Wahl der Unfallversicherung zu beachten? Foto: Andrea Warnecke
Stiftung Warentest

Worauf es bei einer Unfallversicherung ankommt

Das Angebot an Unfallversicherungen ist kaum zu überschauen. Wer auf der Suche nach einem guten Tarif ist, sollte bestimmte Kriterien berücksichtigen. Ein Überblick.

Eine Anleitung für gesunde Verdauung durch regelmäßige Bewegung und bewusste Ernährung bietet der Ratgeber «Die Ernährungs-Docs - Gute Verdauung». Foto: ZS Verlag
"Focus"

Ratgeber-Bestseller: Ernährungs-Docs neu in den Top 10

Reizdarm und Unverträglichkeiten schränken die Lebensqualität vieler Menschen ein. Die Ernähungs-Docs erklären, wie man mit Bewegung und einer Ernährungsumstellung die Symptome lindern kann, und stürmen mit ihrem Ratgeber das Buch-Ranking.

Im Herbst ändern sich die Regelungen für die Aufnahme von Unternehmen in die Indizes MDax, SDax und TecDax. Die klassische Trennung wird damit aufgehoben. Foto: Frank Rumpenhorst
Börse

Was bedeutet die neue Indexordnung für Anleger?

Wer einen Indexfonds auf einen der deutschen Indizes hat, muss sich bald mit neuen Regeln vertraut machen. Denn die Deutsche Börse ändert die Zusammensetzung der Indizes. Wichtige Frage für Anleger: Passt der Index noch zur eigenen Strategie?

Geschwungene Kanten, glänzende Oberfläche - mit Glas lassen sich bei Smartphones (hier das LG G7) leicht schöne Formen und elegante Optik realisieren. Foto: Robert Günther
Handy-Design

Drachenpanzer oder Scherbengericht - Smartphones aus Glas

Smartphones mit Vorder- und Rückseiten aus Spezialglas sind im Moment in Mode. Aber wie machen die Hersteller dieses Glas hart für den rauen Telefon-Alltag? Und wieso splittert das mit allerlei Vorschusslorbeeren beworbene Glas am Ende manchmal doch?

Hier sollen bald neue Haare wachsen: Ein Chirurg setzt die Empfaengerkanaele fuer die anstehende Haartransplantation an der Stirn eines Patienten. Foto: Andrea Warnecke
Pracht auf dem Kopf

Wann eine Haartransplantation infrage kommt

Fußballtrainer Jürgen Klopp hat es gemacht - und außer ihm machen es pro Jahr Tausende andere in Deutschland auch: eine Haartransplantation. Der Eingriff ist allerdings komplex und sollte nur von spezialisierten Ärzten vorgenommen werden.

Steinhart_Peter_2.JPG
Krumbach

Entwicklung in Krumbach, Fertigung in Polen

Wie die Krumbacher Firma Steinhart mit Blick auf den Kerzenmarkt ihre besondere Nische abseits der Massenware gefunden hat.

Copy%20of%20Steinhart_Peter_2.tif
Kerzenproduktion

Entwicklung in Krumbach, Fertigung in Polen

Wie die Firma Steinhart ihre Nische abseits der Massenware gefunden hat