Organisationen /

Stiftung Warentest

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

dpa_5F9DE0002B1C2AC2.jpg
Smartphone

Neuer Mobilfunk: So weit sind die Anbieter mit 5G

In den ersten Großstädten wird der neue Mobilfunk-Standard 5G freigeschaltet. Wie es in unserer Region aussieht und wo es noch immer absolute Funklöcher gibt.

Hier stimmt was nicht: Offenbar war das Testurteil-Siegel gefälscht oder wurde unrechtmäßig genutzt. Foto: ral-logolizenz-warentest.de/dpa-tmn
Echt oder gefälscht?

Wie sich Warentest-Siegel überprüfen lassen

Erhalten Produkte von Stiftung Warentest die Note "gut" oder "sehr gut", werben Hersteller gern mit dem Testsiegel. Jedoch kommt es dabei auch häufig zu Missbrauch. Woran können Verbraucher eine unerlaubte Nutzung erkennen?

Stadtwerke001.jpg
Landsberg

Trinkwasser: Stadtwerke gehen in die Offensive

Der Landsberger Versorger sucht in Sachen Trinkwasser das Gespräch mit den Bürgern. Doch der Zuspruch des Publikums bleibt beim ersten Mal recht überschaubar.

Kein Geld verschenken! Foto: Bernd Wüstneck/dpa/Illustration
Kein Geld verschenken

Vermögenswirksame Leistungen beantragen

Auch Kleinvieh macht Mist. Diese Redensart gilt bei der Geldanlage ebenfalls. Arbeitnehmer sollten deshalb die vermögenswirksamen Leistungen nutzen. Damit lässt sich quasi nebenbei ein kleiner Grundstock aufbauen.

Erst mal Schulden abbauen, dann kann die Altersvorsorge in Angriff genommen werden. Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Vorsorgen

Mit 30 schon fürs Alter sparen?

Gedanken über die Rente machen sich 30-Jährige nur selten. Schließlich ist der eigene Ruhestand noch weit weg. Es gibt aber gute Gründe, sich rechtzeitig eine Strategie zu überlegen.

Wegen der eingetrübten Konjunktur und Änderungen bei den Steuergesetzen steigen die Einnahmen des deutschen Staates in den kommenden Jahren weniger stark als zuletzt. Foto. Tobias Hase Foto: Tobias Hase
Vorsorge

Warum man mit 30 schon für die Rente sparen sollte

Mit Anfang 30 ist der Ruhestand gedanklich noch Lichtjahre entfernt. Warum man sich trotzdem schon frühzeitig Gedanken um die Rente machen sollte.

Geld sparen und trotzdem die gewünschten Extra-Leistungen erhalten: Wenn man die Leistungen und Konditionen der einzelnen gesetzlichen Krankenkassen genau prüft, ist das durchaus möglich. Foto: Alexander Heinl
75 Kassen im Test

So sinkt der Krankenkassen-Beitrag trotz mehr Extras

Wem spezielle Leistungen wichtig sind, der sollte Krankenkassen vergleichen. Ein Wechsel kann die gewünschten Extras bringen und gleichzeitig Geld sparen.

Wer die Kisten ausgepackt hat, hat längst noch nicht alles erledigt: Um manche Aufgaben kann man sich nach einem Umzug erst kümmern, wenn man in der neuen Bleibe angekommen ist. Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Ab- und ummelden

Was nach einem Umzug noch zu erledigen ist

Mit dem Transport der Möbel und des Hausrats in die neue Wohnung ist ein Umzug noch lange nicht vorbei. Einiges kann jetzt erst in Angriff genommen werden.

Copy%20of%20DSC_1284.tif
Zusmarshausen

Triathlon liegt im Trend

329 Ausdauerathleten stürzen sich trotz der Zerkarienwarnung der letzten Wochen in den Rothsee

Klimasparbriefe oder Tages- und Festgeld von nachhaltigen Banken ermöglichen es, sein Geld umweltbewusst anzulegen. Die Beteiligung an Windanlagen könnte jedoch riskant sein. Foto: Frank Rumpenhorst
Finance for Future

Das eigene Vermögen klimafreundlich anlegen

Der Klimawandel ist ein Thema, das derzeit viele bewegt. So mancher stellt sein eigenes Verhalten infrage. Das kann durchaus helfen, den eigenen CO2-Abdruck zu verringern. Allerdings ist noch mehr möglich - etwa mit einer grünen Geldanlage.