Joachim Gauck
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Joachim Gauck"

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2019: 12. Februar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 12.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2019: 31. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 31.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2018: 12. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 12.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Was geschah am...

Kalenderblatt 2018: 19. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 19.

«Wir leben in einer Zeit, die uns beständig mit Unerwartetem konfrontiert», sagte Steinmeier. Foto: Michael Kappeler
Bundesregierung

Frank-Walter Steinmeier hat seine Rolle gefunden

Vor einem Jahr wurde der frühere Kanzlerkandidat zum Präsidenten gewählt. In seinem Amt hat er keine Macht. Trotzdem könnte es bald auf ihn ankommen.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2018: 12. Februar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 12.

Der wellenförmige Glasbau ist an der höchsten Stelle 110 Meter hoch. Foto: Christian Charisius
Konzerthaus

Ein Jahr Elbphilharmonie

Seit einem Jahr strahlt Hamburgs neues Wahrzeichen über dem Hafen. Hamburger und Touristen genießen auf der Plaza die Aussicht in 37 Metern Höhe und staunen über das neue Klangwunder.

«Wir leben in einer Zeit, die uns beständig mit Unerwartetem konfrontiert», sagte Steinmeier. Foto: Michael Kappeler
Weihnachtsansprache

Steinmeier ruft zu Vertrauen in den Staat auf

Weit verbreitetes Ohnmachtsgefühl und eine schleppende Regierungsbildung: Der Bundespräsident sieht viele Quellen von Verunsicherung - und versucht, Mut zu machen.

Ein Jahr nach dem Terroranschlag in Berlin
Terroranschlag von Berlin

Kein einfacher Termin: Merkel trifft die Hinterbliebenen der Terroropfer

Die Bundeskanzlerin will zuhören am Montag. Zuhören, was ihr Hinterbliebene von Opfern des Berliner Terroranschlags zu sagen haben. Sie fühlen sich im Stich gelassen.

Copy%20of%20AFP_UF8HB.tif
Regierungsbildung

Frank-Walter Steinmeier entscheidet über Schicksal von Angela Merkel

Nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen liegt das Schicksal von Angela Merkel in den Händen von Frank-Walter Steinmeier. Das entbehrt nicht einer gewissen Ironie.

Copy%20of%20dpa_1496D40088329856(2).tif
Frankreich

Arm in Arm für ein neues Europa

Warum sich Emmanuel Macron und Frank-Walter Steinmeier auf einem Berg im Elsass trafen

Copy%20of%20PogrGed1700018.tif
Augsburg

Joachim Gauck: "Wer Bürger dieses Landes ist, muss sich erinnern"

Alt-Bundespräsident Joachim Gauck beschwört in der Augsburger Synagoge die Lehren aus der Pogromnacht. Auch Junge "sollten wissen, was in diesem Land geschehen ist".

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Foto: Carsten Rehder
Signal der Entspannung?

Steinmeier trifft Putin - "Intensiver Austausch zu erwarten"

Lange war über eine Reise nach Moskau spekuliert worden, jetzt ist die Ankündigung doch eine Überraschung. Der Bundespräsident bei Putin. Signal der Entspannung? Jedenfalls will der russische Präsident den Kontakt zu Deutschland nicht abreißen lassen.

Niko Kappel holte bei den Paralympics in Rio de Janeiro Gold im Kugelstoßen. Foto: Kay Nietfeld
Paralympicssieger omnipräsent

DBS-"Außenminister" Niko Kappel: Keine Lust auf Trump

Durch seinen Paralympicssieg im Vorjahr wurde Kugelstoßer Niko Kappel bekannt. Seitdem ist der kleinwüchsige Athlet omnipräsent und vertritt den Verband bei vielen öffentlichen Anlässen.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Was geschah am...

Kalenderblatt 2017: 30. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 30.

Copy%20of%2021936934.tif
Menschenrechte

China lässt Friedensnobelpreisträger zum Sterben frei

Schriftsteller Liu Xiaobo ist einer der Väter der „Charta 08“. Dafür saß er seit 2009 im Gefängnis

Copy%20of%20IMG_6652(1).tif
Preis

Aichacher forscht über Mennoniten

Raphael Müller wird mit seiner Arbeit Landessieger im Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten. Es ist nicht der erste Erfolg für den 17-jährigen Schüler

Copy%20of%20LNF_Heinz_baut_c_Traberproduktion(8).tif
Lange Kunstnacht

Im Namen der Freiheit

200 Veranstaltungen an verschiedenen Orten in der Stadt erwarten die Besucher am Samstag. Das Motto steht in Zusammenhang mit dem Reformationsjubiläum, sucht aber auch Bezüge zum Heute

Copy%20of%20AFP_PS99O.tif
Helmut Kohl

Norbert Lammert über Kohl: "Bisweilen außergewöhnlich stur"

Beim einzigen offiziellen deutschen Trauerakt würdigt der Bundestag Helmut Kohl. Bundestagspräsident Norbert Lammert blendet beim Gedenken aber auch Kritik nicht aus.

«Ich denke, es ist nun Zeit für einen Wechsel, zumal auch ich nicht immer jünger werde», sagt Lammert. Foto: Michael Kappeler/Archiv
Abschied vom Altkanzler

Norbert Lammert lobt Helmut Kohl und rügt dessen Ehefrau

Der Bundestagspräsident findet beim öffentlichen Trauerakt für Helmut Kohl im Parlament würdigende Worte. Er lässt aber auch die Schattenseiten des Pfälzers nicht aus.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2017: 6. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 06.

Daniela Schadt will sich beruflich neu orientieren. Foto: Friso Gentsch
Neuorientierung

Daniela Schadt genießt ihre Verschnaufpause

Die Lebensgefährtin des früheren Bundespräsidenten Joachim Gauck möchte in Zukunft durchaus wieder arbeiten. Konkrete Pläne habe sie allerdings noch nicht, sagt sie.

Copy%20of%20dpa_149554006F43EFDB.tif
Bundeswehr

Die Ministerin muss sich verteidigen

Die Affäre um den terrorverdächtigen Soldaten Franco A. setzt Ursula von der Leyen unter Druck. Gelingt ihr die Gegenoffensive? Wann wurde der Oberleutnant zum Rechtsextremisten?

Copy%20of%20AFP_O27WN.tif
Bundeswehr

Rechte Kameraden: Da waren es schon drei

Die Affäre um den Soldaten Franco A. zieht immer weitere Kreise

Außenansicht der Kaserne des Jägerbataillons 291 in Illkirch bei Straßburg. Hier war der terrorverdächtige Oberleutnant Franco A. stationiert. Foto: Patrick Seeger
Bundeswehr-Skandal

Weitere Festnahme: Fall Franco A. weitet sich aus

Die Affäre um den Soldaten Franco A. zieht immer weitere Kreise. Der Oberleutnant war kein Einzeltäter - und der festgenommene Maximilian T. wohl mehr als Mitwisser.