1. Startseite
  2. Podcasts
  3. Bayernversteher
  4. Özil-Abrechnung: Was ist dran am Rassismus-Vorwurf?

Podcast

26.07.2018

Özil-Abrechnung: Was ist dran am Rassismus-Vorwurf?

In der aktuellen Folge unseres Podcasts sprechen wir über Ex-Nationalspieler Mesut Özil.
Bild: Federico Gambarini, dpa (Archiv)

Mesut Özil tritt aus der Nationalmannschaft zurück - und rechnet mit seinen Kritikern ab. Über die sportlichen und gesellschaftlichen Dimensionen sprechen wir im Podcast.

Wo der Name Mesut Özil auch fällt - er sorgt für Diskussionen und Streit. Nach dem Rücktritt des Deutschen mit türkischen Wurzeln aus der Nationalmannschaft gibt es Vorwürfe in alle möglichen Richtungen: Wurde Özil zum Opfer von Rassismus? Hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) seinen Nationalspieler zu wenig davor geschützt? Oder schiebt Özil nach dem Foto mit dem türkischen Präsidenten Erdogan nur anderen den schwarzen Peter zu?

In der aktuellen Folge unseres Podcasts "Bayern-Versteher" spricht die stellvertretende Leiterin unseres Ressorts Politik und Wirtschaft, Margit Hufnagel, mit Sport-Redaktionsleiter Anton Schwankhart über den Fall Özil - und darüber, welche Rollen DFB-Präsident Reinhard Grindel und Özils Berater dabei spielen.

Der Fall Özil: Welche Rolle spielt Rassismus? Hier reinhören!

Wie in jeder Folge des "Bayern-Versteher" gibt es auch wieder die Auswertung einer Civey-Umfrage. Digital-Redakteur Axel Hechelmann beantwortet die Frage, ob die Kritik der Deutschen an Özil auch rassistisch motiviert ist.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

27.07.2018

das ganze hat doch mir Rassismus Garnichts zu tun !! der Fußballer Özil ist Überzeugter Moslime , was sein gutes recht ist !!! aber wenn er sich über die Familie seiner verlobten mit seinem vollen wissen für einen Teil Diktator wie Erdogan einsetzt zur gezielten Wahlkampfunterstützung dann ist er für eine Deutsche Weltanschauung einfach nicht mehr Tragbar !!! was dieser gute mann dann allerdings im Nachtretten noch so Vorlist was in Ankara für ihn geschrieben wurde ist schon sehr aus der untersten Schublade !!! ich weiß das in Augsburg es viele Glühende Erdogan Verehrer gibt !! aber die Augsburger zeitung sollte trotzdem versuchen Neutral zu bleiben und sich nicht auch noch in die komische Politik der Türkei mit reinziehen lassen

Permalink
Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20dpa_5F9ABE00115FEDBB.tif
Podcast

CSU-Alleinherrschaft adieu! Das kommt jetzt auf Bayern zu

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket