Newsticker
Spezial-Airbus der Luftwaffe mit Corona-Patienten aus der Region landet in Hamburg
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Bundestagswahl 2021 Ergebnisse: Steinfurt 1 - Borken 1 - Wahlergebnisse für Rheine, Ahaus, Gronau & Ochtrup (im Wahlkreis 124)

Bundestagswahl 2021
27.09.2021

Wahlkreis Steinfurt I – Borken I: Die Ergebnisse der Bundestagswahl 2021

Bei der Bundestagswahl 2021 geben die Wahlberechtigten im Wahlkreis Steinfurt I – Borken I ihre Stimme ab. Die Ergebnisse finden Sie hier.
Foto: Peter Endig, dpa (Symbolbild)

Die Ergebnisse der Bundestagswahl 2021 für den Wahlkreis Steinfurt I - Borken I. Dazu gehören unter anderem Rheine, Ahaus, Gronau (Westf.) und Ochtrup.

Im Bundestagswahlkreis Steinfurt I - Borken I sind sowohl Gemeinden und Städte aus dem Landkreis Borken als auch aus dem Landkreis Steinfurt vertreten. Die Bewohner des Wahlkreises 124 dürfen am 26. September bei der Bundestagswahl 2021 zwei Kreuze machen - eines für die Erst- und ein weiteres für die Zweitstimme. In diesem Artikel haben wir die Ergebnisse für den Wahlkreis Steinfurt I – Borken I für Sie. Unser Datencenter liefert am Wahlabend ausführliche Infos und Zahlen zur Vergabe der Erst- und Zweitstimmen bei der Bundestagswahl 2021.

Bundestagswahl 2021: Ergebnisse für den Wahlkreis Steinfurt I – Borken I

Die Ergebnisse der Bundestagswahl 2021 für den Wahlkreis Steinfurt I – Borken I liegen am Abend des 26. September vor, nachdem die Wahlhelfer die Stimmzettel ausgezählt haben. Sobald die Zahlen verfügbar sind, informiert Sie unser Datencenter darüber, wie die Ergebnisse im Wahlkreis 124 ausfallen.

Die Wahllokale in ganz Deutschland haben am 26. September von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Die Bundestagswahl, die in der Regel alle vier Jahre stattfindet, muss stets auf einen Sonn- oder Feiertag fallen, damit gewährleistet werden kann, dass alle wahlberechtigten Einwohner der Bundesrepublik die Möglichkeit haben, ihre Stimme abzugeben.

Wahlergebnisse zur Bundestagswahl 2021: Wahlkreis 124 mit Rheine, Ahaus, Gronau (Westf.) und Ochtrup

Für die Bundestagswahl 2021 ist Deutschland in 299 Wahlkreise unterteilt. Jeder dieser Wahlkreise soll in etwa die gleiche Anzahl an Einwohnern haben, weshalb Städte, Gemeinden und teils auch Landkreise zu Wahlkreisen zusammengefasst werden. Im Fall des Wahlkreises Steinfurt I – Borken I bilden mehrere Gemeinden und Städte der beiden Landkreise den Wahlkreis 124. Welche Orte zum Wahlkreis gehören und wie viele Einwohner sie jeweils haben, entnehmen Sie dieser Übersicht - in Klammern stehen jeweils die Einwohnerzahlen (Stand Dezember 2020):

Landkreis Steinfurt:

  • Horstmar (6595)
  • Metelen (6.363)
  • Neuenkirchen (13.892)
  • Ochtrup (19.673)
  • Rheine (76.123)
  • Steinfurt (34.431)
  • Wettringen (8.271)

Landkreis Borken:

  • Ahaus (39.404)
  • Gronau (Westf.) (48.576)
  • Heek (8.651)
  • Legden (7.342)
  • Schöppingen (6.759)

Die weiteren Städte und Gemeinden des Landkreises Steinfurt sind im Wahlkreis Coesfeld – Steinfurt II sowie im Wahlkreis Steinfurt III vertreten. Die anderen Orten aus dem Landkreis Borken zählen zum Wahlkreis Borken II.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Bundestagswahl-Ergebnis: Das Wahlergebnis für Steinfurt I – Borken I der vergangenen Wahl

Direkt in den Bundestag zog 2017 per Direktmandat mit 51,3 Prozent der Stimmen Jens Spahn von der CDU ein. Die zweitmeisten Stimmen erhielt mit 25,8 Prozent Ingrid Arndt-Brauer von der SPD. So verteilten sich die Erststimmen im Wahlkreis 124 insgesamt:

Direktkandidat Partei Erststimmen (in %)
Jens Spahn CDU 51,3
Ingrid Arndt-Brauer SPD 25,8
Bernhard Lammersmann GRÜNE 5,3
Hannes Draeger DIE LINKE 4,9
Dietmar Lütkemeyer FDP 6,6
Mario Mieruch AfD 6

Die Wahlbeteiligung lag im Wahlkreis 124 bei 76,5 Prozent. 154.606 der 202.192 Wahlberechtigten gaben 2017 ihre Stimme ab.

Die Verteilung der Zweitstimmen im Steinfurt I – Borken I im Überblick:

  • CDU: 43,9 Prozent
  • SPD: 23,1 Prozent
  • FDP: 12,6 Prozent
  • AfD: 6,3 Prozent
  • Grüne: 6,0 Prozent
  • Die Linke: 5,5 Prozent
  • Sonstige: 2,6 Prozent

(AZ)

Mehr Infos:

Die Diskussion ist geschlossen.