Newsticker

Corona-Pandemie verschlechtert weltweite Ernährungslage
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Wahltrend: Piratenpartei weiter auf Höhenflug - Grüne sacken ab

10.04.2012

Wahltrend: Piratenpartei weiter auf Höhenflug - Grüne sacken ab

Piratenpartei im Aufwind: Die Piraten setzen dem neuen "stern-RTL-Wahltrend" zufolge ihren Höhenflug fort und überholen erstmals die Grünen. In der am Dienstag veröffentlichten Erhebung des Forsa-Instituts kommen die Piraten auf 13 Prozent, die Grünen hingegen nur auf elf Prozent.
Bild: dpa

Laut dem aktuellen "sternRTL-Wahltrend" sind die Piraten im Aufwind: Sie kommen nun auf 13 Prozent. Die Grünen dagegen befinden sich im Sinkflug.

Piratenpartei im Aufwind: Die Piraten setzen dem neuen "stern-RTL-Wahltrend" zufolge ihren Höhenflug fort und überholen erstmals die Grünen. In der am Dienstag veröffentlichten Erhebung des Forsa-Instituts kommen die Piraten auf 13 Prozent, die Grünen hingegen nur auf elf Prozent.

Wahltrend: FDP bei fünf Prozent

Die FDP erreicht fünf Prozent und würde damit im Gegensatz zu vorangegangenen Umfragen wieder in den Bundestag einziehen. Die CDU/CSU kommt auf 36 Prozent, die SPD auf 24 Prozent. Die Grünen erreichen elf Prozent, die Linken acht Prozent. Damit liegt Schwarz-Gelb erstmals seit längerem wieder vor Rot-Grün, allerdings hätte das derzeitige Regierungsbündnis im Bundestag mit 41 Prozent weiterhin keine Mehrheit.

Piraten verbessern sich um einen Punkt

Gegenüber dem "stern-RTL-Wahltrend" der Vorwoche verbesserten sich die Piraten in der jetzigen Umfrage um einen Punkt, die Grünen verlieren zwei Punkte. Für die FDP ergibt sich ein Plus von zwei Punkten, die Union verbessert sich um einen Punkt. Auch SPD und Linke geben jeweils einen Punkt ab.

Wahltrend: Piratenpartei weiter auf Höhenflug - Grüne sacken ab

Forsa-Chef: "Grüne sind altbacken"

"Für viele Jugendliche sind die Grünen eine altbackene und alt gewordene Partei", sagte Forsa-Chef Manfred Güllner dem "Stern". "Das Anti-Atom-Thema zieht bei ihnen nicht mehr." Zusammen kommen SPD und Grüne nur noch auf 35 Prozent. Für die Umfrage im Auftrag von RTL und des Hamburger Magazins "Stern" wurden am 4. April diesen Jahres 2007 Bundesbürger befragt. (afp, AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren